Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Wie geht es dir heute?

03 Jan 2016 07:51 #1351 von nikolaus
Hallo Matti,
habe mich schon etwas erschrocken als ich diesen Bericht gelesen habe. Zum Glückt schein es aber doch glimpflich abgelaufen zu sein. Laß es auf jeden Fall von einem Arzt begutachten.
Gute Besserung wünsche ich dir ganz herzlich.

Viele Grüße

Claus

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2016 11:37 #1352 von Martl
Uiuiui Matti ..... Glück gehabt! Sowas kann böse ausgehen ....

Wünsche dir das die Plessuren schnell verheilen und der Rest des Jahres besser laufen ....

Ich habe zum Jahreswechsel auch noch einen Wildunfall gehabt, wenige 100m von Zuhause weg ist mir im Wald ein Reh vors Auto gesprungen ..... Chancenlos obwohl ich nur 50 am Tacho hatte .... Das Reh ist leider nicht so gut davon gekommen obwohl es sich noch in den Wald verzogen hat. Mussten es mit einem Hund aufstöbern und durch den Revierjäger erlösen, hatte innere Verletzungen.

Am Auto ist nur die Stossstange und einer der Zusatzscheinwerfer zu Bruch gegangen ..... lässt sich mit einer Hand voll EUROS wieder richten ....

Aber das beste zumindest für Heute, es SCHNEIT !!!!! .... das bedeutet für mich auf zum Fluss und mein Glück bei der Huchenfischerei versuchen .....

Freue mich schon auf den späten Nachmittag da geht's dann los ....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2016 13:15 #1353 von Johannes1956
Hallo, ihr Lieben!

Zu Matti kann man nur sagen, na das Jahr fängt ja gut an. Hoffe, es geht besser weiter!

Ich bin wieder retour vom Kurzurlaub in den Wiener Hausbergen. Es gab wenig Schnee, was mich nicht störte, Bewegung in der frischen Luft nach den vielen Tagen der Unbeweglichkeit und viel Schlafen, Ruhe und Lesen.

Jetzt ist es in der grauen Stadt wieder gewöhnungsbedüftig und der Gedanke an Montag nicht so erquicklich, aber der nächste Feiertag kommt ja bald.

Liebe Grüße mit einer aktuellen Ansicht vom Semmering,

Johannes

Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2016 14:10 - 03 Jan 2016 14:18 #1354 von matti
Hallo,

vielen Dank für eure lieben Worte.

Es ist wohl nicht wirklich viel passiert. Der Fuß ist nicht dick und auch nicht sonderlich blau geworden. Am meisten "nerven" diese Schürfwunden, weil sie leicht "suppen". Ist aber nur sehr oberflächlich.
Ich habe mehrere Brüche festgestellt...und zwar an einer Schokoladentafel, die sich in meiner Einkaufstasche befand. Ansonsten musste eine blutrote Paprika dran glauben. Die hat es völlig zerfetzt.

Der gute Mann hat mich heute Morgen besucht und sich tausendfach entschuldigt. Er hätte mich schlichweg übersehen, aufgrund von Regen und Dunkelheit. Etwas ähnliches ist mir auch schon einmal passiert.

Dem Rolli geht es gut. Ein paar kleine Schramen. Die Fußraste hatte sich automatisch ausgeklingt. Gibt eh in den nächsten Wochen einen neuen Rolli.

@Johannes:
Wo ist der Schnee?

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2016 15:31 #1355 von Johannes1956

Matti schrieb: @Johannes:
Wo ist der Schnee?

Matti


Hallo,

Nun, es war weniger als wenig, nur auf den entfernten Bergen war es weiß.

Hoffe, Du hast den Schreck gut verdaut und den Schokoladebruch genüsslich aufgefuttert.

Schönen Sonntag noch,

Johannes

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Jan 2016 01:47 #1356 von Pamwhy
Lieber Matti,

ich hoffe, dass deine "suppenden" Schürfwunden sich alsbald in trockene, gut heilende Schürfwunden verwandeln... und bin so froh, dass du mehr oder weniger nur mit dem Schrecken davongekommen bist und nicht viel Schlimmeres passiert ist....

@Alle......Ich bin hier gerade nicht sehr aktiv, da ich mich auf ein wichtiges Vorstellungsgespräch am Donnerstag vorbereite, das mir immens am Herzen liegt...., Teilzeitstellen, bei denen Eltern auch noch gerne gesehen werden sind doch rare Handelsware ;) und meine letzten Vorstellungsgespräche sind bis auf eines (das sehr chaotisch gelaufen ist) doch schon über 20 Jahre her, seitdem hat sich so einiges getan.... Zum Glück gibt es ja mittlerweile YouTube wo man schon mal sehr viele hilfreiche Informationen im Handumdrehen bekommen kann... :cheer:

Bis demnächst und ganz, ganz...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Jan 2016 06:51 #1357 von Michi#
Guten Morgen Johannes
Dein Beitrag erinnert mich daran das ich 1979 ende Januar auf Schneesuche auf dem Semmering gelandet bin. Dort habe ich es dann aufgegeben und mir eine Pension gesucht um ein paar Tage zu Wandern. Abends im TV habe ich dann gesehen das Norddeutschland im Schnee versinkt. Erst auf den Nachhauseweg bin ich dann quer durch die Berge gefahren und war froh damals Spikes am Auto hatte. War nicht geräumt, nur Spurrillen. Ein Erlebnis für mich.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Jan 2016 07:19 #1358 von Johannes1956
Hallo, Michi,

Ja, lustig. Der Semmering liegt ja auch nicht allzu hoch, etwa 1.000 m und ist daher keineswegs ein schneesicheres Gebiet. Ist aber eine schöne Gegend nahe von Wien, man fährt nur eine Stunde hin. Aber selbst die schneesicheren Gebiete sehen heuer traurig aus. Mal sehen, vielleicht wird es noch. Zumindest kalt ist es jetzt geworden.

Wünsche einen angenehmen Start in die Woche,

Johannes

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Jan 2016 06:54 #1359 von Nata
Hallo Liebe Leute.
Ich hoffe sehr ,das alle gut in Neue gerutsch haben und nachträglich noch an alle alles bestens und vorallem eine gute Gesundheit wünsche ich Euch.
Wir waren über fesstagen in den Hasliberg(Berner Oberland,Schweiz) und meine Familie haben richtig Skifahren genossen.Die Kinder haben Skirennen gemacht und sind sehr stolz auf Ihre silbrige Medalien.Und wir haben Schnee gehabt,was für Glück!
In die nächsten Tagen werde ich selten hier sein.
Heute gehe ich in Spital für ca 8-10 Tage und habe 3.5 stundige Fuss unter Vollnarkose.Ich bin einbischen nervös,aber es geht nicht anders.Dannach habe ich 12 Wochen die Krücken und die erste 3 Wochen einer Rollstuhl.
So nun muss ich meine Kids wecken und mich Richtung Spital vorbereiten.
Ganz liebe Grüsse an Alle,Natalja

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Jan 2016 07:24 #1360 von Günti
Liebe Natalja,

auch Dir und Deiner Familie wünsche ich ein friedvolles und frohes neues Jahr.

Für Deine Fuß-OP halte ich ganz fest alle Däumchen und wünsche Dir, dass Du danach wieder schmerzfrei durchs
Leben hüpfen kannst. :)

Alles Gute für Dich

Petra
Folgende Benutzer bedankten sich: Nata

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 987

Gestern 2120

Monat 61194

Insgesamt 10008521

Aktuell sind 83 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden