Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Wie geht es dir heute?

06 Dez 2015 06:47 #1301 von Michi#
Guten Morgen
Nikolaus hat über Nacht Hüftgold gebracht und mir nichts in die Schuhe geschoben.

Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Dez 2015 11:51 #1302 von Johannes1956
Hallo,

Mir geht es gut, denn der Nikolo hat mir einen frühlingshaften Tag in Innbruck geschenkt. Geniesse die Sonne,

Liebe Grüße,

Johannes


Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Dez 2015 12:17 #1303 von Günti
Hallo zusammen,

möchte auch allen einen schönen Nikolaustag wünschen.
Hoffe, dass noch alle da sind und keiner in dem großen Sack vom Nikolaus mitgenommen wurde ;) !

@ Johannes: das ist ein tolles Foto und Du warst wohl beonders lieb, dass es bei euch so ein schönes Wetter hat.
Hier ist es grau in grau, allerdings kein Regen. Wenigstens etwas.

@ Horsty: tja Horsty, da haben wir Pech, unsere Schuhe blieben auch leer! Wie sagt das Sprichwort: die Großen lässt er
laufen, die können sich selbst was kaufen :( .

Liebe Grüße

Petra
Folgende Benutzer bedankten sich: Johannes1956

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Dez 2015 18:46 - 06 Dez 2015 22:14 #1304 von Ano
Auch von mir ein Hallo in die Runde - wünsche allen, einen schönen Nikolaustag und zweiten Adventssonntag gehabt zu haben.

@ Laura
Freut mich, dass das Schräubchen wieder da ist. "Transitzeit" ist eine geile Wortwahl. :P
Willst Du die Schraube dem Zahnarzt zurückbringen oder lieber als Talismann behalten???

@ Bernhardine
Ich hoffe, Du hattest gutes Wetter und einen noch besseren Umsatz. Ich freue mich mit Dir.
Das mit dem "Teller leeressen" hat leider nicht geklappt - ich habe nix gegessen und der Teller steht sauber und leer im Schrank.
Ich habe z.Zt. viel um die Ohren (Geburtstage, Umzug meines Großen, etc. pp.) und bei Stress ist mein Magen wie zugeknöpft.
Dabei bin ich nun noch einmal 3 Pfündchen leichter geworden. :(
Das hat aber das Wetter hoffentlich nicht beeinflusst.

@ Horsty
Tja - was soll ich sagen ? Leere Schuhe - das waren dem Nikolaus dann wohl zu viele ? Ist ja immerhin schon ein älterer Herr,
der Gute. Oder wart Ihr nicht brav genug ???
Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Der Nikolaustag ist noch nicht zu Ende - bis 23.59 Uhr kann noch viel passieren.

@ Michi
Dein Nikolaus sieht ja toll aus - ist wohl mit ganz viel Liebe dort hingestellt worden!
Kann es sein, dass Dein Nikolaus in Wahrheit eine Nikoläusin war ???

@ Johannes
Ein phantastisches Foto und eine tolle Fernsicht auf die schneebedeckten Berge.
Danke dafür!

@ Petra + Günti
Na liebe Petra - ich glaube, Du hast nur noch nicht so richtig nachgeschaut ....
Vielleicht ist ja doch noch was vom Nikolaus gekommen?
Schließlich ist der Tag ja noch nicht zu Ende und der Nikolaus kann nicht alle auf einmal beschenken.
Es kann ja durchaus sein, dass da heute Abend doch noch etwas für Euch dabei ist, oder?

- - -

Wie auch immer.
Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen zweiten Advent!
Für die kommende Woche etwas weniger Stress und mehr Weihnachtsstimmung für Euch.

LG, Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: Johannes1956

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Dez 2015 20:40 #1305 von Bernhardine
Hallo alle zusammen,

danke fürs Daumendrücken und Teller-leer-essen !
Es hat geklappt und wir haben ein wunderschönes Marktwochenende gehabt! Es ist tatsächlich trocken geblieben und genau auf der Heimfahrt fing es an zu regnen. Wenn das mal nicht gutes Timing ist!!

Tja, meine Schuhe sind auch leer geblieben, aber es gab einen leckeren kleinen Schoko-Nikolaus im Adventskalender, was will man mehr!

Leider hat das geplante Treffen mit Petra und Günti ja nicht geklappt, die wenigen Behindertenplätze am Schloss waren alle belegt und so haben sie tatsächlich den weiten Weg nach Wuppertal umsonst gemacht!!!!! Das ist wirklich erbärmlich, dass dann nicht eine andere Lösung gefunden werden konnte ( man hat Petra gesagt, sie solle Günti mitsamt Rollstuhl am Schloss " ausladen" und stehen lassen, bis sie einen Parkplatz weiter weg gefunden hätte!!!!! Das ist ja wohl ein Hammer!) Ich habe mich so geärgert, als ich das später per Whatsapp von Petra erfahren habe - und wie muss sich erst Günti gefühlt haben bei der Aktion.

Ja, leider muss noch einiges passieren, bis das Leben für Behinderte und auch die betreuenden Partner einfacher wird...

Euch allen einen schönen Sonntag abend! Ich sitze jetzt faul " mit Beine hoch" auf der Couch und genieße den wohlverdienten Feierabend.

Liebe Grüße

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !
Folgende Benutzer bedankten sich: Ano

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Dez 2015 23:22 #1306 von matti
Hallo ihr Lieben,

meine Schuhe sind heute auch leer geblieben. Der Dicke hat mich doch tatsächlich vergessen. Vielleicht war ich aber auch nicht brav genug, letztlich habe ich in letzter Zeit hier nicht gerade durch aktivität geglänzt.

Nun ich könnte jetzt natürlich tausend Gründe hervorbringen, warum dies so ist, oder einfach schreiben das ich meine Prioritäten gerade einmal etwas anders gesetzt habe.

Ich halte bezüglich des Rauchens bzw. Nichtrauchens immer noch durch. Von gut 30 Zigaretten auf null. Ich habe 120 Zigaretten nicht geraucht, 32 Euro gespart und, geht man einmal von fünf Minuten pro Zigarette aus, über 10 Stunden Zeit gewonnen.

Ein Teil dieser eingesparten Zeit, schenk ich euch. :)

@Bernhardine

Was würdest du dich erst aufregen, wenn du wüsstest wie viele eigentlich nicht Berechtigte die benötigten Parkplätze blockiert hatten. Es ist manchmal echt zum heulen. Ich habe dies auch schon öfter erlebt, beispielsweise beim Besuch diverser Fussballplätze.

Montag war ich in Gießen in der Stadt. Reicht mir für die ganze Vorweihnachtszeit. Überall dieser Sing-Sang und die ganzen Massen...
Weihnachtsmärkte mag ich allerdings sehr gerne und obwohl ich ja so gut wie nie Alkohol trinke, liebe ich Glühwein oder heißen Apfelwein.

Habe mir zu Weihnachten ein SKY Abo gegönnt. Wir haben heute ein neues LNB an die Satanlage (oder eher Sat-Anlage, hi hi) angeschlossen und auch gleich das Kabel erneuert. Durch die Wand in die Garag gebohrt, aus der Garage durch die Decke, zum Mast. Nicht so einfach. Jetzt funktioniert es aber einwandfrei.

Liebe Grüße

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Dez 2015 06:33 #1307 von Michi#
Ano, mir persöhnlich ist es so eigentlich schon recht das der Nikolaus eine Frau ist. Besonders weil dieser mich schon 41 Jahre lang noch nicht vergesssen hat.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Dez 2015 15:18 #1308 von Martl
Manchmal gibt es Tage wie den heutigen .... Habe seit 3 Tagen mit einer Wirbelblockade zu kämpfen, die Scherzen im Unterleib haben wieder zugenommen und gestern Abend um 22:00 hat uns eine sehr gute Freundin Bescheid gegeben, dass ihr Partner und ebenfalls ein guter Freund zu uns mit 51 nach langem hin um her mit seiner Erkrankung verstorben ist .... Ich fühle mich gerade echt bescheiden .... Bin mit meinen Gedanken bei seinen beiden Kindern (13 & 16 J.) und verstehe es einfach nicht warum ....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Dez 2015 18:13 #1309 von matti
Hallo Martl,

dies ist traurig. Du wirst aber keine Antwort auf die "Warum" Frage finden. Es gibt darauf keine Antwort.

Vielleicht kannst du in etwas oder durch Jemanden trost finden, ich wünsch es dir und denk an dich.

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Dez 2015 22:56 #1310 von Johannes1956
Lieber Martl,

Ja, solche Situationen sind sehr traurig und wenn es Dir ohnehin schon schlecht geht durch Deine Wirbelsäule, trifft Dich das doppelt so hart.

Ich habe mir früher über den Tod kaum Gedanken gemacht, aber mit zunehmendem Alter bin ich doch immer häufiger damit konfrontiert.

Vor einiger Zeit habe ich ein Referat von Frau Barbara Pachl-Eberhart gehört, da konnte ich viel über den Umgang mit Tod und Schicksalsschlägen lernen.



Ein lesenswertes Buch, aber vielleicht erst zu empfehlen, wenn es Dir wieder besser geht. Sprich viel mit Deinen Freunden, wenn Dir danach ist und sag ihnen klar, wie es Dir geht.

Ich wünsche Dir Besserung und guten Umgang mit der Trauer,

Johannes
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1360

Gestern 2066

Monat 54972

Insgesamt 10002299

Aktuell sind 91 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden