Mitgliedsantrag

Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied! Die Mitgliedschaft in der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. kostet gerade einmal 2 Euro im Monat. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Informationen über die Tätigkeiten des Vereins. Alle Vereinsmitglieder können an den jährlichen (mehrtägigen) Mitgliedertreffen teilnehmen oder sich in einer Arbeitsgruppe engagieren. Außerdem entscheiden sie in der Mitgliederversammlung über die Zusammensetzung des Vorstandes und die Schwerpunkte der Vereinsarbeit. Schließlich leisten Sie durch den Mitgliedsbeitrag zugleich einen kontinuierlichen und planbaren Beitrag zur finanziellen Mindestausstattung des Vereins.

Keine Angst, aus einer Vereinsmitgliedschaft ergeben sich, mit Ausnahme der Zahlung des Mitgliedsbeitrags, keine Verpflichtungen zur aktiven Mitarbeit!

Wer will, kann nach individuellen Neigungen und Fähigkeiten bei uns aktiv mitmachen. Wir haben in unserem Verein ein breit gefächertes Aufgabenspektrum. Das macht Vereinsarbeit so attraktiv. Wir brauchen Menschen, die betreuen, organisieren, managen, verwalten oder schreiben.

Niemand muss perfekt sein. Ehrenamtliche Mitarbeit ist immer Teamarbeit. Man hilft sich gegenseitig und lernt voneinander. Alle bringen Wissen und Können mit ein. Aus dem Zusammenwirken ergibt sich der Erfolg.

Aktiven Mitgliedern bieten wir Aus- und Fortbildungsangebote. Sie können von Profis lernen, wie das Management eines Vereins funktioniert, wie Sitzungen geleitet oder Pressetexte geschrieben werden. Interessiert?



Mitgliedsantrag


Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot an die Mitbürger.
Unsere Kompetenz und Neutralität ist gefragt. Über 1 Million Menschen wenden sich jährlich an uns, weil sie Lösungen und Antworten suchen für vielfältige Fragestellungen.
Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Sie messen ihren Erfolg nicht an gewinnorientierten  Ergebnissen, sondern am Erreichten.
Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.
Hier trifft man Menschen, denen es genau so oder ähnlich geht, die sich genauso oder ähnlich fühlen. Selbsthilfe ermöglicht es, sich gegenseitig zu unterstützen. Denn gemeinsam ist man stärker.
  • Hier werden Sie nicht bemitleidet, sondern wirklich verstanden.
  • Hier werden Sie konkret unterstützt.
  • Hier fühlen Sie, durch die Geschichte anderer, wieder eine Perspektive.
  • Hier bekommen Sie Informationen zu Ihrem Problem.
  • Hier bekommen Sie Tipps im Umgang mit Ärzten, Krankenkassen und der Bürokratie.

Werden Sie jetzt Mitglied! Die Mitgliedschaft in der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. kostet gerade einmal 2 Euro im Monat. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Informationen über die Tätigkeiten des Vereins. Alle Vereinsmitglieder können an den jährlichen (mehrtägigen) Mitgliedertreffen teilnehmen oder sich in einer Arbeitsgruppe engagieren. Außerdem entscheiden sie in der Mitgliederversammlung über die Zusammensetzung des Vorstandes und die Schwerpunkte der Vereinsarbeit. Schließlich leisten Sie durch den Mitgliedsbeitrag zugleich einen kontinuierlichen und planbaren Beitrag zur finanziellen Mindestausstattung des Vereins.

Sie können jetzt Vereinsmitglied werden, indem Sie die Beitrittserklärung incl. Einzugsermächtigung direkt online ausfüllen.

Das Angebot der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist kostenlos aber für den Verein nicht kostenfrei. Auch wenn alle Vereinsmitglieder incl. dem Vorstand ehrenamtlich tätig sind, entstehen doch erhebliche Kosten.
Als gemeinnütziger Verein, ist die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. auf Spenden und finanzielle Förderung angewiesen. Lesen Sie mehr darüber, welche Projekte wir umsetzen möchten und wie Sie uns dabei unterstützen können.

Suche

Aktuelles

« »
05
Sep2021
Hämorrhoiden – Extrapolsterung in der Tabuzone

Hämorrhoiden – Extrapolsterung in der Tabuzone

Keiner möchte sie haben: Hämorrhoiden, die unliebsamen Gefäßpölsterchen. Falsche Scham ist aber fehl am Platz, weil je früher behandelt wird, desto eher kriegt man sie in den Griff. Wie erkennt man Hämorrhoiden? Wer behandelt Hämorrhoiden? Was tun bei Hämorrhoiden? Wie entstehen Hämorrhoiden? Und: Kann man eigentlich vorbeugen?

29
Jun2021
Inkontinenz und Reisen - Tipps für unbeschwerten Urlaub

Inkontinenz und Reisen - Tipps für unbeschwerten Urlaub

Nach den Einschränkungen der letzten Monate, steht für viele Menschen der Wunsch nach Reisen, Urlaub und Erholung ganz oben auf ihrer Liste. Was aber, wenn man von einer Inkontinenz betroffen ist und wie handhabt man eigentlich die Versorgung und Mitnahme von Inkontinenzhilfsmitteln auf Reisen? Das Gute vorweg: Reisen und Inkontinenz schließen sich nicht aus!

17
Jun2021
Podcast zur Welt-Kontinenz-Woche 2021 | Besser leben mit Inkontinenz

Podcast zur Welt-Kontinenz-Woche 2021 | Besser leben mit Inkontinenz

Welt-Kontinenz-Woche 2021 | Podcast Wer selbst von einer Harninkontinenz oder Blasenschwäche betroffen ist, hat oft viele offene Fragen. Der Verlust über die Kontrolle der eigenen Körperfunktion "nagt" oft nachhaltig an den Betroffenen. Denkbar schlecht für das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Es gibt Wege aus dieser oft negativen "Spirale"! Ein erster Schritt beginnt damit, sich der eigene...

15
Jun2021
Seminare zum Kontinenzmanagement: Gewinnen Sie ein Stück Freiheit zurück

Seminare zum Kontinenzmanagement: Gewinnen Sie ein Stück Freiheit zurück

Das Blasen- und Darmmanagement kann Betroffene vor eine große Herausforderung stellen. Coloplast Homecare bietet eine Seminarreihe an, die im familiären Kreis Kindern und Erwachsenen das Katheterisieren mit einem Katheter oder die Darmentleerung näherbringt. Jetzt für die kommenden Termine anmelden!

29
Mai2021
Mit Ernährung und der transanalen Irrigation die Verdauung unterstützen

Mit Ernährung und der transanalen Irrigation die Verdauung unterstützen

„Der Mensch ist, was er isst.“ Dieses Sprichwort kennen wir alle und doch schenken wir diesem Zusammenhang wenig Aufmerksamkeit. In unserer schnelllebigen Zeit mit ständigen Ablenkungen durch Smartphone und Fernsehen, den hohen Arbeitsanforderungen und dem Termindruck durch verschiedene Arztbesuche, Physio- und Ergotherapien sowie sonstige Erledigungen kommen wir aus dem Tritt, was unsere gesunde...

23
Mai2021
Online-Veranstaltungen zur Welt-Kontinenz-Woche 2021

Online-Veranstaltungen zur Welt-Kontinenz-Woche 2021

Die Welt-Kontinenz-Woche (World Continence Week) fand in diesem Jahr vom 21. – 27. Juni 2021 statt. Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. bot in dieser Woche zwei ärztliche Online-Veranstaltungen zu den Themen „Harninkontinenz“ und „Stuhlinkontinenz“ an.

20
Mai2021
Stuhlinkontinenz: Enddarm in Not – Warum Analhygiene wichtig ist

Stuhlinkontinenz: Enddarm in Not – Warum Analhygiene wichtig ist

Tatort Unterhose: Viele kennen das – beim Wäschewechsel blitzt verschmutzte Unterwäsche ins Auge. Und auch wenn man es zuerst gar nicht so ernst nimmt, Stuhlinkontinenz ist ein mehr als ernstes Thema. Wer regelmäßig Bremsspuren in der Unterhose findet, sollte daher aufmerksam werden. Die unschönen Bremser bestehen nämlich aus flüssigen oder festen Kotresten, die unkontrolliert durch den Schließmus...

04
Mai2021
Gute Versorgung als Ziel

Gute Versorgung als Ziel

Die Versorgung mit Inkontinenzprodukten über die gesetzlichen Krankenkassen ist klar geregelt. Trotzdem sind Patienten und Krankenkassen nicht immer auf einer Linie. Ontex-Experte Thorsten Graalmann erklärt, wie die Versorgung sichergestellt wird und wie Betroffene gut versorgt werden können.

31
Mär2021
15 Jahre Inkontinenz Selbsthilfe e.V. - Jubiläumsgrußwort

15 Jahre Inkontinenz Selbsthilfe e.V. - Jubiläumsgrußwort

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Wegbegleiter, ein Jubiläum ist immer eine gute Gelegenheit, zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen. Doch gleichzeitig ist es der richtige Zeitpunkt, voller Zuversicht in die Zukunft zu blicken und Pläne für die kommenden Monate und Jahre zu schmieden. Seit dem 01. April 2006, dem Tag der Vereinsgründung, sind nunmehr 15 Jahre vergangen, und wir blicken zurück auf...

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 553

Gestern 1081

Monat 27765

Insgesamt 8299884

Aktuell sind 78 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)