Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Blasenschrittmacher

21 Jan 2022 22:34 #91 von Shaun
Hallo an alle mit oder ohne Blasenschrittmacher, hallo an alle wartenden, hallo Sebald,

während meiner Testphase, die 6 Wochen betrug, hatte sich bezüglich der überaktiven Blase kaum
etwas getan, aber dafür wenigstens für eine Darmproblematik.

Nun bin ich weiterhin am Warten auf die endgültige OP, und bin mir mittlerweile nicht mehr sicher,
ob ich wirklich den Schrittmacher implantieren lassen soll oder eben alles wieder heraus nehmen
lasse.
Ich war auch etwas irritiert, dass ich nur 2 Programme zum Ausprobieren hatte, von denen
aber in der OP eins richtig angeschlagen haben soll. Oder bringt es evtl noch mehr, wenn 2
Schrittmacher beidseitig "ansteuern"?

Außerdem habe ich machmal auch den Verdacht, dass es sich bei mir doch noch um etwas anderes
handelt.... Ich nehme nun wieder Medikamente ( eine 5. Sorte der Anticholinergika), die aber immer
nur für eine bestimmte Zeit bei mir wirken.


Daher nochmals folgende Fragen ans Forum:

Hat jemand Erfahrung mit der Behandlung des Blasenschrittmaches bei Interstitieller Zyszitis?

Hat außerdem jmd. Erfahrung damit gemacht, dass die Wirkung der Anticholinergika nachlässt?

Und gibt es noch jemanden, der Erfahrung von gynäkologischen Ursachen bezüglich der Blasen-
problematik hat?
( Ich hatte eine große gynäkologische OP, da Myome auf die Blase drückten,
diese sich aber bis heute, nach 2 Jahren, nicht "erholt" hat und sich weiter überaktiv verhält.)

Viele Grüße von Shaun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Jan 2022 13:30 - 27 Jan 2022 13:31 #92 von Sebald
Hallo zusammen,

ich hoffe Shauns Anliegen geht nicht unter, wenn ich hier kurz in eigener Sache nochmal schreibe.

Seit Dienstag bin ich wieder aus der Klinik raus - und ebenso raus sind Elektrode und Verkabelung.

Es war tatsächlich zu einer Entzündung an der Einsatzstelle gekommmen. Aber das ist eine Komplikation, auf die auch vor der OP als eine mögliche hingewiesen wird. Insofern alles okay. Bzw., nur weil es bei mir jetzt nicht geklappt hat, muss es keineswegs (!) bei anderen nicht (!) klappen. Positive und dankbare Berichte gibt es ja mehrere hier.

Für mich war die Testphase vielleicht einfach auch zu lang. Und am Ende eben halt auch wirklich unangenehm. Der schöne Nebeneffekt: Jetzt, wo alles wieder entfernt und 'gut' ist, habe ich das Gefühl, dass es mit dem Vorlagen-Tragen eigentlich gar nicht soo schlimm ist...

jedenfalls ist bei mir jetzt so ziemlich ausgereizt, was man verbessernd machen könnte (außer weiter Botox spritzen), aber damit kann ich mich eigentlich gerade ganz gut gedanklich arrangieren, ehrlich gesagt.

Beste Grüße,
Sebald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Feb 2022 22:35 #93 von kleines-engelchen
Hallo zusammen und einen schönen Guten Abend,

heute habe ich nun einen Termin für die OP erhalten :) Am 2.3. wird nun rechts alles entfernt und links implantiert.
Ich hoffe, dass auch alle anderen hier nun einen Termin bekommen.
Wie geht es Euch allen ????

Ich freue mich von Euch zu lesen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Feb 2022 09:59 #94 von Sandra75
Liebe Simone,

endlich einen Termin :cheer: Ich freue mich für Dich. Es ist schon krass, wie lange das hingezogen wird.

Bei mir geht es so einigermaßen. Ich denke, es ist noch nicht ideal.
Ich hatte zwischendurch ja schon wieder eine Blasenentzündung, wo ich wieder voll die Antibiotika Chemiekeule nehmen musste. Hatte ich ja schon mal geschrieben.
Ich hatte mittlerweile schon wieder einen Restharn von 200 ml. Es wurde kurzfristig eine Urodynamik gemacht, die auch nicht optimal war. Ich kann diese Untersuchung auch nie bis zum Ende durchführen. Das Wasserlasssen geht bei mir nie... Im Liegen sowieso nicht und auch nicht mit der ganzen Kabelei in mir.

Naja, nun muss ich geduldig sein und weiter testen. Mein Arzt hat wohl auch 2 Patienten, bei denen es auch nicht richtig funktioniert und wo ein 2. Schrittmacher implantiert werden soll. Darüber möchte ich jetzt überhaupt nicht nachdenken. Vielleicht braucht mein Körper nur länger, schließlich hat sich meine Krankheit mittlerweile über 40 Jahre hingezogen. Da kann ich nicht erwarten, dass innerhalb eines halben Jahres alles wieder gut ist.
Vielleicht versuche ich es nebenbei mit TCM und muss auch an meinem Immunsystem arbeiten.

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg, auch an die anderen Beteiligten.

Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Feb 2022 21:36 - 11 Feb 2022 21:36 #95 von kleines-engelchen
Huhu Liebe Sandra,

oh ne...das mit den Entzündungen ist echt ätzend :(
Aber das kann halt auch echt vom Restharn kommen, leider. Und ja, das mit der Urodynamik finde ich auch jedes mal aufs unangenehm. Einfach auf Kommando Pipi zu lassen mit den Kabel, ich kann dich so gut verstehen. Eben, ich würde jetzt auch erstmal schauen und weiter testen. Ich bin echt gespannt, ob es bei dem Termin im März bleibt? Ich hoffe es.

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende. Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Feb 2022 14:38 #96 von Sandra75
Hallo Simone,

ich drücke Dir für Deine OP nächste Woche ganz doll die Daumen.

Stell Dich etwas auf die Schmerzen ein, da ja doch ein Fremdkörper eingesetzt wird und etwas im Gewebe "gewühlt" wird :side:
Bei mir war die Stelle auch ziemlich blau. Es ist jetzt nicht dramatisch und auszuhalten. Ich bin da wahrscheinlich auch etwas empfindlich.

Bei mir läuft es immer noch nicht so ideal. War heute zur Kontrolle und hatte 130 ml Restharn. Jetzt wurde die Stromstärke nochmal erhöht. Mein Urologe wollte evtl. einen Termin mit dem Vertreter der Firma Medtronic machen, wenn es nicht besser wird. Auf einen 2. Schrittmacher hab ich keine Lust.

Wünsche Dir erstmal viel Erfolg und meld Dich mal, wenn Du alles überstanden hast.

Liebe Grüße, Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Feb 2022 10:16 - 26 Feb 2022 10:16 #97 von kleines-engelchen
Liebe Sandra,

tausend Dank :) Du ja, bei mir werden ja die Kabel rechts rausgenommen, also auch ein Schnitt und links kommt der Schrittmacher rein.
Bin total gespannt. Schade, dass bei dir noch nicht alles rund läuft. Und klar, kann ich das verstehen, dass du jetzt nicht nochmal das ganze durchstehen möchtest. Daher hat man bei mir eben erst die eine Seite dann die andere ausprobiert. Das fand ich echt gut.

Schaltest du dann den Schrittmacher aus wenn du auf das WC gehst?

Ich drück Dir auch die Daumen, dass ihr das für DICH richtige Programm findet und dann auch alles läuft.
Sonnige Grüße (auch an alle anderen @Angelika, ich hoffe Dir geht es auch gut)
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Feb 2022 16:40 #98 von Sandra75
Hallo Simone,

Danke fürs Daumendrücken. :)

Nein, ich schalte den Schrittmacher nicht aus, wenn ich zur Toilette gehe. Der ist dauerhaft in Betrieb.

Liebe Grüße und noch ein schönes Restwochenende, Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

 

Servocura Ableitende Inkontinenz

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 717

Gestern 1209

Monat 31004

Insgesamt 8571213

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)