Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Humor und Spass im Forum

30 Okt 2007 22:08 #261 von Fernet
wen kann man bestechen um ein Schwein zu werden?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2007 10:40 #262 von matti
Ja, Ilona. Es wird ja immer behauptet das Männer Schweine sind. Wir wissen eben was gut ist!

Allerdings hat das Schweinsein auch seine Tücken. Dagegen gibt es aber eine ganz einfache Diät, welche sich ganz prima mit dem Schweinsein verbinden lässt.

Wie man durch Sex sein Gewicht reduziert
Sex ist der praktischste und unterhaltsamste Weg, Gewicht zu verlieren! Anhand der unteren Tabelle, können wir sehen, bei welcher Tätigkeit wieviel Kalorien verbrannt werden.

KLEIDUNG AUSZIEHEN
a. Mit ihrer Zustimmung.............12 cal
b. Ohne ihre Zustimmung........187 cal

BH ÖFFNEN
a. Beidhändig..............................8 cal
b. Einhändig..............................12 cal
c. Mit einer Ohrfeige.................37 cal
d. Mit dem Mund.......................85 cal

DAS KONDOM ÜBERZIEHEN
a. Mit Errektion........................... 6 cal
b. Ohne Errektion...................315 cal

STELLUNGEN
a. Papi - Mami ........................12 cal
b. 69 liegend..............................8 cal
c. 69 stehend.........................112 cal
d. Hunde................................216 cal
e. Italienische Leuchte.........912 cal

DER ORGASMUS
a. Echt..................................112 cal
b. Vorgetäuscht...................315 cal

NACH DEM ORGASMUS
a. Im Bett bleiben...................18 cal
b. Aus dem Bett hüpfen.........36 cal
c. Erklären, warum man(n)/frau
aus dem Bett hüpft...........816 cal

EINEN ZWEITEN ORGASMUS HABEN
a. Zwischen 16 und 19 Jahren...12 cal
b. von 20 - 29...............................36 cal
c. von 30 - 39.............................108 cal
d. von 40 - 49............................324 cal
e. von 50 - 59............................972 cal
f. über 60................................ 2916 cal

KLEIDUNG ANZIEHEN
a. Ruhig.......................................32 cal
b. Eilig.........................................98 cal
c. Während der Ehemann
nach Hause kommt...........1218 cal

Viel Spaß beim Abnehmen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2007 13:19 #263 von Fernet
Matti Du "SAU"..... (schmunzeln)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2007 16:08 #264 von eckhard11 ✝
Ääääiii, Matti,

Du hast meinen Witz von der ersten Seite kopiert.....

Hier ein Video :
http://www.tipclip.de/movie/778

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2007 16:15 #265 von Fernet
... und wieviel Kalorien hat Sperma ??!!!......... tz tz tz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2007 19:17 #266 von eckhard11 ✝
Nun, Fernet,
auch dies ist heute kein Geheimnis mehr :

SPERMA IST KLEIN UND VIEL
1 ) 0,05 Millimeter ist eine Samenzelle gross und kann daher nur mit einem Mikroskop gesehen werden.
2 ) 1 Milliliter Ejakulat enthält 20 Millionen Samenzellen.
3 ) 300 Millionen Spermien verlassen bei einem Orgasmus den Körper.
4 ) 2 - 6 Milliliter Sperma kommt bei einem Samenerguss aus dem Penis (entspricht etwa einem Esslöffel)
5 ) 1000 Spermien produziert ein Hoden in Spitzenzeiten innerhalb einer Sekunde.

SPERMA IST BEWEGLICH
6 ) In 0,08 Sekunden Intervallen spritzt bei einem Orgasmus das Ejakulat aus dem Penis.
7 ) Mit ca. 17 km/h wird das Sperma in die Frau gepumpt oder klatscht an eine Gummiwand oder sonst wo hin.
8 ) 4 Millimeter weit schwimmt eine Zelle innerhalb einer Stunde.
9 ) 800 Schwanzbewegungen macht die Spermazelle um einen Zentimeter voranzukommen.
10 ) 30 - 60 Minuten brauchen die Spermien bis zum Eileiter.

UND AUSSERDEM...
11 ) 5 Kalorien hat ein Schluck Sperma (und macht daher auf diesem Weg nicht dick).
12 ) 5 Milligramm Zink verlassen bei einem Samenerguss den Körper, der Tagesbedarf liegt bei 12 Milligramm.
13 ) 7,2 - 8,0 beträgt der pH-Wert von Sperma. (Absolut reines Wasser hat einen pH-Wert von genau 7,0)
14 ) 300 Meter wäre das Knäuel an Samenkanälchen im Hoden ausgerollt lang.
15 ) 15 - 25% weniger Samenvolumen wurde bei Rauchern festgestellt.

( Die Quelle möchte ich lieber nicht nennen, nur auf Anfrage, hi,hi... )


Also pass auf, daß Du nicht zu dünn wirst, :lol: :lol:

Ich leg mich derweil wieder hin :sleep:
Eckhard

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2007 19:47 #267 von Fernet

SPERMA IST BEWEGLICH
6 ) In 0,08 Sekunden Intervallen spritzt bei einem Orgasmus das Ejakulat aus dem Penis.



Also alle 0,08 Sek. und das 30 Minuten lang beim Schwein (bzw. Eber) der läuft ja wohl nur noch mit verzücktem Blick und verdrehten glasigen Augen durch die Gegend. Und außerdem, wasn Glück für die Sau ... tz tz tz

Und dann ist da auch noch Zink drin????????? In meinem jüngst erhaltenen Allergie-Pass bin ich unter anderem gegen Zinn, Zink und Nickel allergisch, komisch das müßte man doch merken ...



[/i]

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Nov 2007 18:43 #268 von matti
Hallo,

ich stelle euch heute einmal einen Text ein für den ich keinen anderen Platz als unser Humor Forum gefunden habe.

Das Ehehindernis ist im katholischen Kirchenrecht ein Umstand, durch den die Brautleute daran gehindert sind, eine gültige kirchliche Ehe zu schließen. Das Hindernis muss zum Zeitpunkt der Eheschließung bereits vorliegen und verhindert so unabhängig vom Willen der Beteiligten, dass eine gültige Ehe überhaupt zustande kommt. Das Ehehindernis ist vom kirchenrechtlichen Trauungsverbot zu unterscheiden, das sich an den an der sakramentalen Feier beteiligten Zelebranten richtet (dem es bspw. in Deutschland untersagt ist, Wohnsitzlose oder nicht zuvor standesamtlich Getraute zu verheiraten). Demgegenüber sind Ehehindernisse Eigenschaften, die den Eheschließenden selbst anhaften.

Im Bereich des weltlichen Rechts entspricht dem Ehehindernis das Eheverbot.

Im Kirchenrecht wird zwischen Ehehindernissen göttlichen Rechts (ius divinum) und rein kirchlichen Rechts (ius mere ecclesiasticum) unterschieden. Von den Ehehindernissen rein kirchlichen Rechts kann die Kirche durch Dispens entbinden, da sie selbst sie ja aufgestellt hat. Bei Ehehindernissen göttlichen Rechts ist das nicht der Fall. Sie werden als in der Schöpfungsordnung Gottes angelegt angesehen und sind daher unabänderlich und überzeitlich gültig.


Hindernisse göttlichen Rechts bestehendes Eheband (ligamen), can. 1085 CIC;

- Impotenz im Sinne der impotentia coeundi (Unfähigkeit zum Beischlaf), can. 1084 CIC, wobei hier nicht zwischen Mann und Frau, relativer (nur gegenüber einer bestimmten Person auftretender) und absoluter (generell auftretender und meist körperlich bedingter) bzw. psychisch und physisch bedingter Impotenz differenziert wird (die Impotenz muss allerdings „absolut“ im Sinne von unumkehrbar und vollkommen sein und ist daher meist nur schwer nachweisbar);


Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!

Es gibt im Übrigen noch weitere Auschlußkriterien. Unter Anderem:

Can. 1089 — Zwischen einem Mann und einer Frau, die im Hinblick auf eine Eheschließung mit ihr entführt oder wenigstens gefangengehalten wird, kann es eine gültige Ehe nicht geben, außer die Frau wählt, nachdem sie von dem Entführer getrennt und an einen sicheren und freien Ort gebracht wurde, von sich aus die Ehe. (Wow!)

Can. 1090 — § 1. Wer im Hinblick auf die Eheschließung mit einer bestimmten Person deren oder seinen eigenen Gatten getötet hat, schließt diese Ehe nicht gültig. (Ne, derjenige sitzt ja wahrscheinlich auch im Knast)


Gruß

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2007 14:29 #269 von Struppi
Hallo Matti,

puuuh, ein Glück, ich bin nicht katholisch... meine Ehe wäre ungültig - und ich habe meine Frau nicht entführt :wink: !!!

:lol:

Aber mal im Ernst: Haben die Jungs in ihrem "Männerverein" nichts besseres zu tun als über die Ehe und ihre Umstände zu sinnieren ohne jemals selbst in die Verlegenheit kommen zu müssen?! Ich habe echt nichts gegen Gott, aber das "Bodenpersonal" ist sch...

Grüße

Struppi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2007 20:11 #270 von eckhard11 ✝
Wie viel Spass darf es denn sein?


“Wie ein Wahnsinniger, der Brandgeschosse, Pfeile und Tod schleudert, so ist ein Mann,
der seinen Nächsten betrügt und dann sagt: Habe ich denn nicht nur Spass gemacht?”

Ihr lest hier den einzigen Text in der Bibel (Sprüche 26,18-19), der den Begriff “Spass” enthält.
Luther übersetzt ihn mit “scherzen”.
Die französische Bibel sagt “C’était pour rire”.
"es war, um zu lachen", wörtlich übersetzt.....
Das trifft ja die Bedeutung von “Spass”.

Darf man Späße über die Bibel oder deren Protagonisten machen ?

Siehe auch hier : http://www.hr-online.de/website/special ... 10&seite=1

Ein Beispiel :

Eine Firma, die Nägel herstellt beauftragt einen Experten für Werbung, ein auffallendes
Werbeplakat für die Firma zu entwickeln.

Bei der nächsten Besprechung präsentiert der Experte seinen Vorschlag:
”Das Plakat, das ich entworfen habe, ist genial.”
Daraufhin zeigt er ein Bild, auf welchem Jesus ans Kreuz genagelt ist.
Darunter befindet sich die Aussage :
”Unsere Nägel halten einfach alles”.

Die Geschäftsleitung ist natürlich schockiert, teilt dem Experten mit, dass sie so ein Plakat
unmöglich aufhängen könnten und bittet ihn, ein neues zu entwickeln.

Eine Woche später das Ergebnis:
”Diese Idee ist noch besser als die letzte.”
Auf dem Plakat ist nun ein Kreuz zu sehen, vor dem Jesus liegt, den Kopf
in Maria Magdalenas Armen gebettet.
Jetzt befindet sich folgender Spruch unter dem Bild :
”Mit unseren Nägeln wäre das nicht passiert”

Ich lege mich derweil, auf eure Proteste wartend, wieder hin :sleep:
Eckhard
Übrigens bin ich Ignostiker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.211 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1185

Gestern 1943

Monat 27262

Insgesamt 9907161

Aktuell sind 162 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden