Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Luft vorne im Urinal-Kondom

20 Mär 2024 22:52 #1 von Rubber Duck
Hallo

Ich nutze zeit Juli 2023 alle Kondome Probiert erst seit Oktober habe gefunden was mir passen sollte Freedom Clear Urinalkondome von Coloplast, UrinBeutel 2000-90 von GHC.

Zum Problem ich vorne am Kondom viel Luft obwohl wir vorne drücken um das die Luft raus kommt sobald man den Schlauch am Kondom anschließt, wenn ich Wasserlasse ensteht vorne ein Ballon, fließt schwer ab, wir wissen nicht warum, wie man die Luft wieder raus geht die letzten.

Frage wie kann man den Schlauch biegsamer, weicher machen weil der zu Steif oben am Kondom ist und er sich dreht.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 07:38 #2 von matti
Hallo,
auch wenn ich nicht das gesamte Produktsortiment aller Hersteller kenne, stoße ich bei der Suche nach Urinbeutel 2000-90 GHC immer auf einen mit Tropfkammer. Hat dein Urinbeutel eine solche?
Wenn ja, ist er nicht für die Ableitung in Verbindung mit einem Kondomurinal geeignet. Diese Beutel sollen ein geschlossenes System bilden, was besonders bei der Katheterisierung sinnvoll ist, um Infektionen vorzubeugen. Der Urin fließt dann vom Katheter tropfenweise in den Beutel.

Bei einem Kondomurinal erfolgt keine tropfenweise, sondern eine schwallartige Abgabe des Urins. Dieser fließt durch den Schlauch und trifft auf die Tropfkammer, die den Urin langsam in den Beutel leitet. Es entsteht ein Rückstau, was nicht funktioniert und auch nicht notwendig ist, da anders als beim Katheter keine offene Verbindung zwischen Blase und Beutel besteht.

Es gibt Urinbeutel auf dem Markt mit Druckausgleich, um den Unterdruck auszugleichen und ein Vakuum zu minimieren. Lass dich hierzu am besten vom Versorger beraten.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 09:18 - 21 Mär 2024 10:19 #3 von Rubber Duck
Hallo Matti

Ich musste erst Google um zu wissen was eine Tropfkammer ist, ich werde ein Bild dran Anhängen vom Beutel von den Hersteller GHC.

Und der Beutel hat ein Kordel oben mit einer Blauen kappe wenn man den Beutel Abends abnehmt, dann kommt die kappe drauf zum verschließen damit da nichts rein kommt die war dabei ich glaube wenn die kappe drauf ist über Nacht entsteht doch im Schlauch Luft oder, Morgens wenn die kappe ab gemacht wird und den Schlauch ans Kondom verbindet kommt die Luft vom Schlauch ins Kondom rein denke ich mal.

Da ich den Beutel nur Tagsüber trage und Nachts nehmen wir ihn ab, wir verschließen ihn nur oben der kappe zu.

Mein Kumpel der hat den gleichen Beutel von GHC, Kondome ebenfalls von Freedeom Clear Coloplast er trägst Tag/Nacht hat keine Luft vorne im Kondom.



Bildquelle: GHC German Health Care GmbH
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 10:09 - 21 Mär 2024 10:19 #4 von matti
Hallo,

genau das habe ich vermutet. Die Tropfkammer befindet sich tatsächlich oben am Beutel. Wie der Name schon sagt, lässt sie nur tropfenweise Urin in den Beutel abfließen. Dies ist sinnvoll, wenn der Urin nur tropfenweise abgeht, bei einem liegenden Katheter, der eine kontinuierliche Drainage ermöglicht und die Blase Milliliter für Milliliter entleert.

Allerdings funktioniert dies nicht, wenn der Urin in Schwallen abgegeben wird. Der Schlauch füllt sich dann mit Urin, stößt auf die Tropfkammer, die den Urin nur tropfenweise in den Beutel lässt, es kommt zu einem Rückstau und den von dir beschriebenen Problemen.

Die Verwendung von Urinbeuteln mit Tropfkammer zusammen mit Kondomurinalen ist nicht möglich. Diese Kombination stellt einen Fehler dar und ist deshalb ungeeignet.

Hinweis:
Bitte immer die exakte Produktbezeichnung nennen, verlinke gegebenenfalls auf den Artikel und verwenden nicht einfach ein Foto, das urheberrechtlich geschützt ist. Im konkreten Fall liegt uns die Zustimmung der GHC German Health Care GmbH aufgrund der Fördermitgliedschaft vor.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 13:01 #5 von Rubber Duck
Hallo Matti

Wusste nicht mit dem Bild leider kann ich das Bild nicht entfernen dafür fehlt ein Editier Button.

Was für ein Beutel bräuchte ich?. Der muss Schlauch länge 120 cm haben.

Das hat mir niemand gesagt das der Beutel ungeeignet ist auch nicht meine Versorgungsfirma.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 13:42 - 21 Mär 2024 13:44 #6 von matti
Hallo,

das breite Sortiment verschiedener Hersteller ist derart vielfältig, dass es herausfordernd ist, eine konkrete Empfehlung auszusprechen. Ich sehe dies auch nicht als unsere Aufgabe, weil wir der Neutralität verpflichtet und ja kein Versorger sind.

Eine Schlauchlänge von 120 cm wirkt ungewöhnlich und ich konnte bei einer kurzen Recherche kein entsprechendes Produkt finden. Üblicherweise liegt die Schlauchlänge für einen Tagbeutel zwischen 30 (Oberschenkel) und 50 cm (Unterschenkel). Es ist mir unklar, warum du überhaupt einen Nachtbeutel tagsüber verwenden möchtest. Es scheint, als ob du bisher nicht angemessen beraten wurdest. Was bezweckst du mit einem 120 cm langen Schlauch?

Ein paar allgemeine Hinweise


Bei der Nutzung eines Urinbeutels in Verbindung mit einem Kondomurinal sollten verschiedene Anforderungen beachtet werden, um Komfort, Sicherheit und Hygiene zu gewährleisten:

Volumen: Der Urinbeutel sollte ausreichend groß sein, um das Urinvolumen zwischen den Entleerungen sicher aufzunehmen, ohne dass ein Überlaufen droht.

Material: Der Beutel sollte aus einem weichen, aber robusten Material gefertigt sein, um Langlebigkeit und Komfort zu garantieren, sowie um Hautirritationen vorzubeugen.

Abdichtung: Das Verbindungssystem zwischen Kondomurinal und Beutel muss dicht sein, um Leckagen zu verhindern und Gerüche zu minimieren.

Rückflussschutz:
Ein Rückflussschutz oder ein Anti-Reflux-Ventil verhindert, dass der Urin aus dem Beutel zurück in das Kondomurinal und damit an die Haut gelangt, was Infektionen vorbeugen kann.

Entleerungsventil: Ein leicht zu bedienendes Ventil ist wichtig, damit der Urinbeutel einfach und hygienisch entleert werden kann, ohne dass Urin verschüttet wird oder Kontakt mit der Haut hat.

Befestigungsmethoden: Der Beutel sollte über verschiedene sichere und komfortable Optionen zur Befestigung an Bein oder Körper verfügen, um ein Verrutschen oder Abfallen zu vermeiden und damit Bewegungsfreiheit zu garantieren.

Diskretion: Der Urinbeutel sollte möglichst unauffällig und diskret unter der Kleidung getragen werden können

Verbindungsschlauch: Der Schlauch zwischen Kondomurinal und Beutel muss flexibel und zugleich strapazierfähig sein, um Knicken und damit verbundenen Urinfluss-Störungen vorzubeugen.

Mehrkammerbeutel für die Urinauffangung, oft als Mehrkammer-Urinbeutel bezeichnet, bieten im Vergleich zu herkömmlichen einkammerigen Urinbeuteln einige Vorteile. Sie sind so konzipiert, dass sie den Urin in separate Kammern verteilen, was zu einer verbesserten Handhabung und Sicherheit für den Benutzer führt.

Hier sind einige Vorteile von Mehrkammer-Urinbeuteln:

Stabilität und Verteilung: Die Aufteilung des gesammelten Urins in mehrere Kammern sorgt dafür, dass das Gewicht besser verteilt wird. Dies erhöht die Stabilität, wenn der Beutel am Körper getragen wird, und reduziert die Bewegung der Flüssigkeit innerhalb des Beutels, was insbesondere bei Bewegung des Trägers vorteilhaft sein kann.

Diskretion: Da sich die Flüssigkeit nicht in einem einzigen großen Behälter sammelt, sondern auf mehrere kleinere Kammern verteilt wird, kann der Beutel flacher unter der Kleidung getragen werden, was zu einer diskreteren Nutzung führt.

Reduzierung von Schwallgeräuschen:
Die Aufteilung des Urins auf mehrere Kammern kann die Geräuschbildung beim Bewegen minimieren, da weniger Flüssigkeit auf einmal in Bewegung ist.

Geringeres Risiko für Rückfluss: Mehrkammerbeutel sind oft so konstruiert, dass der Urin in eine Kammer fließt und dann in die nächste übergeht. Dies kann das Risiko eines Rückflusses des Urins zum Benutzer hin reduzieren, was nicht nur komfortabler, sondern auch hygienischer ist.

Ich empfehle dir, eine Beratung in Anspruch zu nehmen, die von den meisten namhaften Herstellern angeboten wird und im Bereich Homecare sogar bei dir zu Hause durchgeführt werden kann.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 14:15 #7 von Rubber Duck
Hallo Matti

Die Schlauchlänge 120 cm da der Beutel am Rollstuhl hängt vorne am Sitz hinter den Beinen, ich habe jetzt mit Coloplast in Kontakt getreten werde diesen Testen Urinbeutel 2000 ml mal sehen ob die 100 cm reichen von der Länge.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 16:46 - 21 Mär 2024 16:52 #8 von matti
Hallo,

darf ich fragen, wie du den Schlauch aus der Hose herausführst? Über den Hosenbund ist keine gute Idee, da dies Druck auf den Schlauch ausübt und der Urin dann gegen die Schwerkraft laufen muss. Der Urin müsste dann erst einmal nach oben laufen. Das ist bei Kondomurinalen keine gute Lösung. Es liegt natürlich bei dir, aber warum verwendest du nicht Beinbeutel, die unter der Hose getragen werden können? Ein herum schwankender Urinbeutel am Rollstuhl ist auch nicht besonders ästhetisch.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

21 Mär 2024 22:34 #9 von Rubber Duck
Hallo Matti

Klar darfst du mich fragen, Beinbeutel hatte ich am Anfang gehabt 1000 ml Beutel das war nicht gut für meine Haut wenn er Voll war rutschte der Beutel runter dabei haben die Bänder an der Haut gerieben und tat weh entstand stellen.

Der Beutel 2000 ml den Schlauch zieht man mir durch das Hosenbein, das ganze kann man nicht sehen weil der Beutel in der Tasche ist.

Leider gibt es Momentan keine Lösung dafür sobald mein Neuer E - Rollstuhl Genehmigt wird will das Sanitätshaus eine Halterung mit zusammen Arbeit Homecare was Bauen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

29 Mär 2024 16:37 #10 von Rubber Duck
Gestern habe ich Beutel ohne Tropfkammer bekommen, heute getestet muss leider sagen das dass gleiche Problem wie mit Tropfkammer ist es hat sich nichts geändert habe trotzdem vorne im Kondom Luft sobald ich Wasserlasse.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.215 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 145

Gestern 2297

Monat 49857

Insgesamt 9997184

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden