Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Luft vorne im Urinal-Kondom

29 Mär 2024 18:26 #11 von MichaelDah
Hallo Rubber Duck,

das Hauptproblem war ja - wenn ich das richtig verstanden habe - das sich vorne beim Wasserlassen ein Ballon gebildet hat und es schwer ablief. Ist das denn mit dem neuen Beutel immer noch der Fall?

Die Luft ist nicht problematisch. Die mögliche „Ablaufbehinerung“ durch die Tropfkammer oder einen ungeeigneten Schlauch ist das Problem. Die sorgt im schlimmsten Fall dafür, dass der Kondom oder der Schlauch abgeht oder du nicht richtig entleeren kannst. Wenn jetzt alles gut abläuft ist das mit der Luft in Ordnung.

Viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

29 Mär 2024 23:11 #12 von Rubber Duck
Hallo Michael

Mit dem neuen Beutel besteht das Problem immer noch, bei dem Läuft es noch Schwieriger ab.

Wenn vorne ein Ballon ist kann es schwer abfließen da entsteht im Kondom ein druck.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1645

Gestern 2278

Monat 59732

Insgesamt 10007059

Aktuell sind 72 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden