Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

ISK Katheter mitnähme im flugzeug

17 Nov 2023 20:40 #1 von skaramanga
Hallo,
wenn ich mit dem Flugzeug in den Urlaub fliege wie transportiere ich am besten meine Katheter. Es wäre ca. 5 Kartons (30 pro Karton). Nun habe ich gelesen das wenn ich Sie im Koffer im Laderaum transportiere durch die kalten Temperaturen die Katheter und die Flüssigkeit Schäden davon tragen können. Ob man die so im Handgepäck mitnehmen darf kann ich mir nicht vorstellen.
Hat da jemand Erfahrung wie man das am besten transportiert.
Vielen Dank!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2023 07:12 #2 von Prahamoris
Hallo,
ich habe meine Katheter aus den Kartons herausgenommen , in eine Tüte eingepackt und in das Handgepäck ( Trolley)verstaut.
Es haben alle Katheter hineingepasst.
Machs gut und gute Reise
Simona

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2023 19:02 #3 von skaramanga

Prahamoris schrieb: Hallo,
ich habe meine Katheter aus den Kartons herausgenommen , in eine Tüte eingepackt und in das Handgepäck ( Trolley)verstaut.
Es haben alle Katheter hineingepasst.
Machs gut und gute Reise
Simona


Hallo Simona,

vielen lieben dank für deine Antwort. Hast du ein Ärztliches Attest mitgeführt....wurde nicht gefragt was das für Schläuche (bei uns sind die ja länger).

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2023 19:17 #4 von Prahamoris
Ich habe einen Ausweis, in dem steht die Katheterart usw. driin. Dieser ist von der Praxis ausgestellt.
Mein Trolley wurde nicht aufgemacht. Es hat niemand was gefragt. Ich musste lediglich das Fläschen Desinfentionsmittel zeigen.
Machs gut

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

19 Nov 2023 10:37 #5 von Uta
Hallo und guten Morgen,
habe meine Katheter alle im Handgepäck gehabt und mir einen Hilfsmittelpass schicken lassen (beim Versorger). Dort habe ich "Katheter" angekreuzt und mit aufs Laufband zur Durchleuchtung gelegt. Niemand hat ihn angeschaut, hat keinen interessiert ! Nur das Fläschchen Octenisept hab ich vorgezeigt, 75 ml sind ja ok.
Liebe Grüße

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

19 Nov 2023 13:29 - 19 Nov 2023 13:38 #6 von skaramanga

Uta schrieb: Hallo und guten Morgen,
habe meine Katheter alle im Handgepäck gehabt und mir einen Hilfsmittelpass schicken lassen (beim Versorger). Dort habe ich "Katheter" angekreuzt und mit aufs Laufband zur Durchleuchtung gelegt. Niemand hat ihn angeschaut, hat keinen interessiert ! Nur das Fläschchen Octenisept hab ich vorgezeigt, 75 ml sind ja ok.
Liebe Grüße


Hallo Uta,
leider hat mein Katheter Versorger nicht so einen Hilfsmittelpass. Werde mir was von meinem Urologen und Hausärztin (ADAC Ärztliche Bescheinigung) geben lassen. Hoffe das ich damit durchkomme. Was mir etwas Kopfschmerzen bereitet ist die Menge die ich brauche (5-6 Kartons a 30 Katheter)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 304

Gestern 2066

Monat 53916

Insgesamt 10001243

Aktuell sind 89 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden