Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Rolli-Pilgertruppe auf dem Jakobsweg

16 Jun 2008 21:13 #1 von Birgit
Hallo Ihr Lieben! :D

Habe heute durch Zufall in einem "Rollstuhl-Kurier" von 2007 einen Bericht über eine Rolli-Pilgerreise auf dem Jakobsweg gelesen! Überaus lesenswert und mutmachend für alle Behinderten. Die 742 km bis nach Santiago de Compostela wurden in verschiedenen Wanderstrecken zwischen 5 und 20 km mit dem Rollstuhl zurückgelegt und die größten Etappen mit einem Spezialbus. In Spanien gab es zum Erstaunen der Teilnehmer mehr rollstuhlgerechte Bars mit Rolli-Wc als sie geglaubt hätten und waren somit recht unabhängig. Diese Reise wird von Grabo-Tours-Reisen jedes wieder angeboten und bildet eine gelungene Kombination aus Geschichte, herlicher Natur und religiöser Pilgerreise!

www.grabo-tours.de

Diese Reise ist die ideale Ergänzug zu Matthia´s Buchempfehlung!

Liebe Grüße
Birgit

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 38

Gestern 2236

Monat 8179

Insgesamt 9821507

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden