Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

Elektrostimulation Beckenboden bei hypokontraktiler Blase

27 Sep 2022 20:59 #11 von kleines-engelchen
Sehr gerne Liebe Simona.

Und ja, ich war schon das eine oder andere mal über 500ml. Aber wenn man kein Blasengefühl hat, kann dies auch schnell passieren.
Für mich war das am Anfang so schwer....Wo ich gar kein Wasser lassen konnte, habe ich ja ISK tagein tagaus gemacht. Da war ich auch dann mal über 500ml. Selbst wenn ich das nach einer Stunde gemacht habe. Ich habe mich so verrückt gemacht, bloß nicht mehr als 500ml und je mehr ich mich verrückt gemacht habe, umso mehr streikte die Blase(hatte ich zumindest das Gefühl)Es hat schon lange gedauert. Aber ich war diszipliniert.

Was mir gut getan hat war die Osteopathie.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend...bei Fragen..einfach fragen ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

23 Okt 2022 19:18 #12 von Prahamoris
Hallo Simone,

Du hast geschrieben, dass du ein Tensgerät verwendet hast. Ich habe jetzt auch eins von der Firma Tic, -ich soll eigentlich nur den Beckenboden entspannen....jetzt steht aber überall, dass es bei Inkontinenz verwendet wird. Ich bin nicht inkontinent. Bin etwas irritiert...

Vg Simona

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

24 Okt 2022 09:14 #13 von MichaelDah
Hallo Simone,

also Prinzipiell kann man manche Geräte auch zur Muskel Entspannung oder Schmerzlinderung verwenden. Das ist dann ein anderes Programm das mit einer niedrigeren Frequenz b.z.w einer anderen Modulation arbeitet. Ob das Gerät von TIC das kann weiß ich nicht.

Allerdings wird das im besten Fall dabei helfen einen verspannten Beckenboden zu entspannen. Für die hypokontraktile Blase bringt es vermutlich nichts, denn die Blase kann nicht direkt stimuliert werden, und die Stimulation der entsprechenden Nerven wirkt bestenfalls etwas bei Dranginkontinenz. Das hat bei mir aber auch nicht geholfen.

Das einzige Anwendungsgebiet wo das Gerät bei mir tatsächlich gut funktioniert ist bei Behandlung von Nackenschmerzen und zur Entspannung der Schultermuskulatur.

Viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.108 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 948

Gestern 2254

Monat 948

Insgesamt 9001689

Aktuell sind 146 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden