Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Neoblase mit Schleim ins Schwimmbad??

02 Nov 2021 16:46 #1 von Barbour
Hallo Ihr lieben.

ich habe seit März 2021 Neoblase bekommen.
Ich traue zu noch nicht ins Schwimmbad gehen,
weil das Schleim ab und zu raus geht.
Kann das Schleim eigentlich in der Blase halten, sobald das Urin mit Schleim automatisch raus pinkelt?
Vielleicht hat jemand hier die Erfahrung?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

02 Nov 2021 21:37 - 02 Nov 2021 21:39 #2 von herirein
Hallo Barbour,

um bei solchen Beschwerden, das Schwimmbad nutzen zu können, gibt es die Penisklemme, die sicher die Schleimabsonderung aufhält. Natürlich muss man sich eine solche Klemme besorgen, die nicht vom Penis absteht und in der Badehose sichtbar wird, wie diese z.B. Zur Sicherheit solltest Du Deinen Urologen fragen ob das ohne Komplikationen möglich ist.

Vor der Nutzung muss natürlich die Blase vollständig geleert werden. Auf diese Weise können auch betroffene Männer mit Harnüberlaufblase noch das Schwimmbad nutzen.

Gruß Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Nov 2021 11:15 #3 von mich
Ich habe diese Penisklemme lange Zeit benutzt und man muss schon genau hinschauen, um sie zu sehen. Wer hat noch enganliegende Badehosen?
www.uriclak.com/de/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Nov 2021 16:31 #4 von Barbour
Sorry, ich bin selbst weiblich, da habe ich dazu schreiben vergessen.
Habe schon vor dem Schwimmen Entleerung gemacht, trotz in ein paar Stunden kommt das Schleim raus, sowas hasse ich sehr.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 140

Gestern 2140

Monat 6045

Insgesamt 9819373

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden