Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Blasenschrittmacher Nr. 2: wann, weshalb, wieso?

10 Mai 2023 09:29 #21 von #Stern#
Echt , super da habe ich wieder bißchen mehr Hoffnung....das doch alles gut wird ich werde sie mal nächste Woche fragen sie hat die Woche Urlaub ...schönen Tage wünsche ich dir...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2023 21:28 #22 von Shaun
Ein herzliches HALLO an alle,

ich möchte in diesem Forum fragen, ob es Erfahrungen gibt mit dem nachträglichen Einsetzen eines 2. Schrittmachers
auf der anderen Seite. Also es geht nicht um das Testen von zwei Schrittmachern in einer Zeit, sondern um
einen zweiten Schritt.
Ich habe seit einem guten Jahr wg. überaktiver Blase einen Schrittmacher und dabei
Verbesserungen zu verzeichnen, teils gibt es aber auch immer wieder mal schlechtere Tage.
Jetzt steht die Frage an, ob durch einen zweiten auf der anderen Seite, evtl ein Segment tiefer, deutlichere Verbesserungen zu erreichen sind.

Hat jemand Erfahrungen mit einem nachträglichen 2. Schrittmachers? Kann es dabei auch Verschlechterungen geben?

Und hat jemand von Euch schon über einen langen Zeitraum einen Schrittmacher und dauerhaft Verbesserungen?

Ich hoffe so, dass es bei mir wenigstens so bleibt, wie es ist, bin Anfang 50 und möchte noch ein paar bessere Jahre erleben als die
ohne Schrittmacher...

VG Shaun

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Mai 2023 05:56 #23 von #Stern#
Hi , ich bin ja noch ganz frisch und wäre schon zufrieden wenn wenigstens einer gut funktioniert .Habe den rechten jetzt erstmal ausgeschaltet ....ich werde nächste Woche erstmal fragen ob man was an der Einstellung ändern kann habe alle Programme duch .. aber du weißt ja jeder ist anders bei den anderen Mädels hier klappt das super .

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 125

Gestern 1738

Monat 27656

Insgesamt 10104053

Aktuell sind 170 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden