Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Urethralbanderrosion

19 Jul 2012 13:07 #1 von katzen
Hallo!
Ich komm gerade vom Gynäkologen und der hat festgestellt daß das Band von der TVT-OP errosiert ist.
Jetzt muß ich ins Krankenhaus und wahrscheinlich wird das Band entfernnt. Er meine das ist eine sehr seltene Spätfolge.
Mein Uro hat am Wochenende Dienst im Krankenhaus da werd ich ihn aufsuchen.
Mir ist es mit dem Band so guz gegangen meine Inko war fast weg und jetzt?
Traurige Grüße
Gaby

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

19 Jul 2012 15:14 #2 von Pamwhy
Hallo Gaby,

ach menno, das ist ja voll ätzend :( fühle mi dir..., wie lange hattest du das Band bereits drin, hat der Gynäkologe was davon verlauten lassen, ob man dann ein neues Band einsetzen kann? Oder hängst du bis zum Wochenende voll in der Luft? ( :dry: meine OP ist jetzt auf den 06.08. verschoben worden, hoffe alles geht glatt)

Ganz ganz liebe Grüße Pam

P.S.: hab im Urlaub an dich denken müssen, das waren sehr große Runden im Pool (hatte noch nie so große Pools im Urlaub), der Hilfsmittelpaß war übrigens erst nach dem Urlaub in der Post, hatte mich aber mit dem Text aus dem Internet selbst beholfen.....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

27 Jul 2012 16:23 #3 von katzen
Hallo!
Ich war gestern im Krankenhaus und hab erfahren das ich operiert werden muß. Aufnahme 19.08., OP am 20.08. er ist leider jetzt auf urlaub drum erst so spät.
Der Doc hat es mir so erklärt:
Das gewebe das eigentlich um das Band herum ist ist verschwunden und ein Stück des Bandes liegt frei in der Scheide.Er kann jetzt noch nicht sagen wie das nachher aussehen wird in der OP, aber wahrscheinlich muß das Band durchtrennt werden. Ob er es nochmal einsetzen muß oder ob das Narbengewebe die Blase hebt wird er erst während der OP feststellen.
Ich würd mir aber jederzeit wieder dieses TVT-Band einsetzen lassen.
LG Gaby
PS: Das heißt Bandarrosion hab mich in der Überschrift verschrieben.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

28 Jul 2012 14:38 #4 von Pamwhy
Hallo Gaby,

das sind ja nicht so tolle Neuigkeiten. Hast du Schmerzen, weil das Band frei liegt oder geht das so einigermaßen, bis zum 20.August ist ja noch 'ne Weile hin. Ich drücke dir für deine OP jedenfalls beide die Daumen. Ich hab meine Vorbesprechung am 02.08. hoffe ich bin bis dahin wieder fit.....

Ganz liebe Grüße Pam

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 138

Gestern 2297

Monat 49850

Insgesamt 9997177

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden