Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Austausch Wechsel Batterie Interstim II Blasenschrittmacher Darmschrittmacher

23 Sep 2023 07:30 #1 von Nuovo
Hallo,
bei mir steht in den nächsten Monaten der Austausch des Schrittmachers an.
Bevor ich mit meinem Arzt spreche, möchte ich bitte bei Euch nachfragen, welche Erfahrungen es damit gibt.
Medtronic gibt in den Flyern an (...) Der Schrittmacher muss dann in einem kleinen minimalinvasiven operativen Eingriff
ausgetauscht werden. Die Elektroden verbleiben dabei im Körper und lediglich der Schrittmacher selbst muss gewechselt werden. Dieser kleine Eingriff dauert üblicherweise nur etwa 15 Minuten. (...)
Wie wurde der Austausch bei Euch gemacht (wie lange dauerte der Eingriff, welche Narkose, ambulant, stationär, evtl. Aufenthaltsdauer etc.)?
Gibt es Erfahrungen über eine vollständige Explantation mit und ohne Elektroden?
Vielen Dank bereits im Voraus und alles Gute!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2023 13:35 #2 von matti
Hallo Nuovo,

ich kann Dir aus eigener Erfahrung berichten, dass der Eingriff in der Regel sehr unkompliziert und schnell durchgeführt wird. Bei mir dauerte er auch nur etwa 15 Minuten und ich war ambulant unterwegs.

Die Narkose erfolgte bei mir in Form einer örtlichen Betäubung, was für mich persönlich sehr angenehm war. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit einer Vollnarkose, je nach individueller Verträglichkeit und Wunsch des Patienten.

Eine vollständige Explantation mit Entfernung der Elektroden kann in manchen Fällen notwendig sein, zum Beispiel wenn es zu Komplikationen oder Problemen mit den Elektroden kommt. In meinem Fall war dies jedoch nicht erforderlich.

Ich kann Dir daher aus eigener Erfahrung sagen, dass Du Dich nicht allzu sehr vor dem Eingriff fürchten musst. Die meisten Patienten berichten von einem schnellen und unkomplizierten Ablauf. Natürlich solltest Du aber auch immer das Gespräch mit Deinem Arzt suchen und alle Fragen und Bedenken ansprechen.

Alles Gute für Dich!

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

26 Okt 2023 14:49 #3 von Nuovo
Hallo, herzlichen Dank!
Vor ein paar Tagen war ich bei meinem Chirurgen, der mir für die Entfernung eine ambulante OP (ca. 15 Min.) anbot.
Ein Problem könnte aber die Entfernung der Elektroden wegen derer Widerhaken sein.
Sollte ein kleiner Teil der Elektroden nicht entfernt werden können, wären seiner Meinung nach MRT-Untersuchungen dennoch möglich.
Ich werde nun bei medtronic anfragen, welche Hilfsmittel den Chirurgen zur Entfernung der Elektroden zur Verfügung gestellt werden und in welchen Kliniken lt. medtronic die meisten Erfahrungen zu Explantationen vorliegen.
Alles Gute

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2023 14:28 #4 von Elkide
Hallo Nuovo,

warum willst du denn die Elektroden austauschen? Bei mir wurden die beiden Schrittmacher in einer stationären OP in Vollnarkose entfernt und die beiden neuen Schrittmacher eingesetzt und jeweils mit den vorhandenen 8 Elektroden verbunden. Am nächsten Tag konnte ich dann wieder nach Hause.

MRT ist doch inzwischen auch mit den Schrittmachern und den Elektroden überhaupt kein Problem mehr!

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2023 14:31 #5 von Nuovo
Hallo, der Schrittmacher ist nutzlos, darum vollständige Explantation. MRT sind leider nicht möglich.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2023 15:00 #6 von Elkide
Bei der neuesten Generation der MRT Geräte ist das überhaupt kein Problem mehr!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2023 16:32 #7 von Nuovo
Medtronic hat mir mitgeteilt:

"(...) MRT-Untersuchungen: Medtronic hat keine „Nur-Elektroden-Systeme“ getestet. Eine einzelne Elektrode hätte daher sogar gar keine MRT-Freigabe!
Die Beschränkung auf ein Kopf-MRT bei Elektroden von 2016 kommt aus der fehlenden Abschirmung. Die Elektroden können sich im MRT erwärmen und/oder eine zusätzliche Stimulation erzeugen. Daher muss auch eine Sende & Empfangsspule genutzt werden.
Dies gilt prinzipiell auch für Elektroden ohne angeschlossenen Stimulator wobei wir dies, wie bereits gesagt, nicht getestet haben. (...)"

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Nov 2023 09:49 #8 von Elkide
Hallo Nuovo,

danke für die Info. War dieses Jahr zweimal im MRT im UKE Hamburg.. Die Aussage war jedesmal, dass ein MRT trotz der SNS ohne Probleme durchgeführt werden könnte. Ich hatte danach auch keinerlei Probleme. Beide Schrittmacher funktionieren einwandfrei. Beim nächsten Mal werde ich mir die Unbedenklichkeit dann aber doch lieber schriftlich bestätigen lassen.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.385 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1018

Gestern 2278

Monat 59105

Insgesamt 10006432

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden