Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Eurotoilettenschlüssel für Behinderte

27 Apr 2005 14:23 #1 von matti
Viele von Behinderung oder Inkontinenz betroffene Menschen kennen die Situation: Endlich hat man eine Toilette gefunden die den körperlichen Einschränkungen Rechnung trägt und dann ist die Tür Verschlossen.
In Deutschland und in vielen europäischen Ländern sind die Schließzylinder dieser Toiletten aber seit Jahren einheitlich ausgestattet. Das heißt man kann mit einem Schlüssel zur Zeit ca. 6700 Toilettentüren öffnen.

Von wem bekommt man einen Toilettenschlüssel für die
Behinderten-WC´s?

Vom Club Behinderter und ihrer Freunde Darmstadt e.V. (CBF)!

Der CBF Darmstadt entwickelte und setzte 1986 das Konzept zum einheitlichen Schlüssel für Toiletten in Raststätten auf Autobahnen usw. Nun vertreibt der CBF Darmstadt zentral in Deutschland und im europäischen Ausland den EURO-Toilettenschlüssel.

Der CBF ist darauf bedacht, dass der Schlüssel Menschen mit einer Behinderung ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind. Das sind z.B.: schwer Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Stomaträger; Blinde; Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen; an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Menschen mit chronischer Blasen- / Darmerkrankung. Auf jeden Fall erhält man einen Schlüssel, wenn im Schwerbehindertenausweis

* das Merkzeichen: aG, B, H, oder BL
* G und 70% aufwärts, 80, 90 oder 100%

enthalten ist.

Um Missbrauch zu vermeiden, muss bei der Bestellung des EURO-Schlüssels eine Kopie des Schwerbehindertenausweises, bei Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa ein ärztlichen Nachweis an den CBF Darmstadt gesandt werden. Die Preise sind:

* EUR 15,- für einen EURO-Toilettenschlüssel oder
* EUR 20,- für den Schlüssel und das Verzeichnis "DER LOCUS"
* EUR 8,- für den Behindertentoilettenführer "DER LOCUS" als Einzelexemplar

Porto und Verpackung sind darin enthalten. Nutzen Sie auch das Online-Bestellsystem unter

http://www.cbf-darmstadt.de

Die Kopie des Schwerbehindertenausweises schicken Sie bitte an folgende Adresse:

CBF Darmstadt e.V.
Pallaswiesenstr. 123a
64293 Darmstadt

Trifft die Ausweiskopie beim CBF Darmstadt ein, erhält der Absender unverzüglich den Schlüssel und / oder den Behindertentoilettenführer "DER LOCUS" zugeschickt. Es enthält über 6.700 Toilettenstandorte in Deutschland und Europa.

Behinderten- oder ähnliche Einrichtungen können den EURO-Toilettenschlüssel auf Rechnung erhalten; das Einreichen der Ausweiskopie entfällt hier.

Bei Interesse an einen solchen Schlüssel kann auch mit dem Admin dieser Seite unter kontakt@inkontinenz-selbsthilfe.com aufgemommen werden. Bei genügend Interessierten können wir eine Sammelbestellung aufgeben, was sich günstig auf den Preis jedes Einzelnen auswirken würde.

Gruß

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Jun 2005 20:24 #2 von Carmen
Hallo Matti und hallo an Alle
ich habe mir den Schlüssel vom Club Behinderter und ihrer Freunde Darmstadt e.V. (CBF) zuschicken lassen - und letztes Wochenende brauchte ich ihn ganz dringend :oops:

Ich kann es jedem sehr ans Herz legen, die 15,- Euro bzw. am besten 20,- Euro für den Schlüssel und auch für das Verzeichnis "der Lokus" dazu auszugeben.

Ich danke dir Matti daß du dieses Forum eröffnet hast !!
Mach weiter so :D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

15 Jun 2005 15:18 #3 von Tina06
Ja, ich besitze diese Schlüssel auch schon etwas über 1 Jahr.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1980

Gestern 2325

Monat 27322

Insgesamt 10039014

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden