Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Umfrage: Wie haben Sie dieses Forum entdeckt?

Umfrage: Wie habt ihr uns entdeckt?

Suchmachine
16 80%
Verlinkung
1 5%
Zeitungsbericht
Keine Stimme 0%
Fernseh/Radio HInweis
Keine Stimme 0%
Arzt
Keine Stimme 0%
Krankenkasse
Keine Stimme 0%
Kontaktstelle Selbsthilfe
1 5%
Freund/Bekannte
1 5%
andere
1 5%
Anzahl der Wähler: 20 ( Tankeddi, Barbara15, Martl, Sabine76, SimSim ) Mehr
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.
07 Sep 2014 17:25 - 07 Sep 2014 17:32 #21 von Annabelle
Hallo Matti und Johannes,

ich gebe Matti recht, mit dem, was er sagt. Vielleicht verschließt sich mir auch der Sinn des Ganzen. Welches Ziel verfolgst Du denn, Johannes?

Der Aufbau einer Website muss so ein: diszipliniert, systematisch, maschinenkonform. Je häufiger eine Webseite auf anderen Internetseiten und sozialen Netzwerken verlinkt oder empfohlen wird, desto wichtiger stuft Google sie ein. Interessante und exklusive Inhalte, auf die andere Seiten per Link verweisen, sind also Trumpf. Google will wissen, worum es auf der Seite geht. Das heißt: Die Texte sollten aussagekräftige Überschriften und die richtigen Stichwörter enthalten. Nämlich Begriffe, die Google-Nutzer typischerweise eingeben – also etwa "Waschmaschine" statt "Vollwaschautomat". Auch Seitentitel und -beschreibung sollten entsprechend formuliert sein. Je öfter und regelmäßiger Inhalte neu hinzukommen, aktualisiert und ergänzt werden, desto relevanter stuft Google die Seite ein. Bei aktuellen Ereignissen platziert Google passende News ganz vorn. Welche Stichwörter soll ich auf meiner Seite verwenden, damit sie möglichst viele Internetnutzer finden? Soll ich als "Keyword" lieber "Inkontinenz" oder "Kontinenz" einsetzen? Das Schlüsselwort ist es im wahrsten Sinne!

Als ich das Thema "Blasenschrittmacher" eingab, kam da bei Google nicht wirklich viel. Ziemlich an einer der vordersten Stellen fand ich dieses Forum. Mittlerweile haben sich über 6000 Menschen für dieses Thema interessiert. Das hat die Seite noch einmal nach vorne gebracht, denke ich.

Also erscheint es mir "nur" wichtig, für Hilfesuchende im Internet nach vorne zu kommen. Ich habe die Website des Forums ganz vorne gefunden, ist ja auch schon 2 Jahre her. Also ich finde das Forum sehr, sehr gut aufgestellt! Und ich hätte mich als Neueinsteiger seinerzeit von der Frage, wie kommst Du hierhin, eher belästigt gefühlt. Ich kann solche Dinge, wenn ich eine Website zum ersten Mal besuche, gar nicht leiden. Es ist doch für die Website des Forums nur wichtig, in den Google Index zu kommen. Und da ist sie bereits! Zusammenfassend kann man sagen, dass das Page-Ranking durch den sauberen Quellcode, den title-Tag (Webseiten-Titel) und die guten Schlüsselwörter (Key-Words) vorne ist.

Matti, sehr gute Arbeit! Vielen Dank.

Lieben Gruß, Anna

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Sep 2014 17:44 - 07 Sep 2014 17:55 #22 von matti
Nun, dann haben wir jetzt die Diskussion, die ich gerne nächste oder übernächste Woche begonnen hätte, weil eine ganze Reihe anderer Aufgaben zunächst erst einmal nach einer JHV anstehen (Protokoll, Amtsgericht, Finanzamt, Rundschreiben usw.).

Ich will die Diskussion eigentlich nicht in einen Thread aus dem Jahr 2007 führen und zudem jetzt hier eine Paralleldiskussion vermeiden, wenn wir den soweit sind und in einem neuen und eigenständigen Thread über dieses spezielle Vorhaben informieren.

Nach Annabelles Kommentar müsste man jetzt eigentlich direkt, aber ich versuch es mal ganz kurz anzureißen:

Es geht nicht, oder nicht ausschließlich um die Herkunft über Suchmaschinen, sondern vielmehr um genau die Besucher die nicht über Google zu uns kommen.

Ein Beispiel:

www.google.de/search?q=Inkontinenz+Selbs...z-selbsthilfe.com%22

Hier sind einige Ratgeber in gedruckter Form aufgelistet, die auf unseren Verein hinweisen.

Warum, wieso und weshalb wir diese Informationen gerne hätten bzw. um freundliche Rückmeldungen bitten, würde ich sehr, sehr gerne zu anderer Zeit, in einem gesonderten Thread erläutern.

Vielen Dank.

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Annabelle

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Sep 2014 19:07 #23 von Karlchen
Das Suchergebnis bei Google ist ja wirklich interessant. Ich wusste zwar, dass Google Bücher scannt, aber was ich bisher gesehen habe war eher amerikanische Literatur.

Was mir dabei aber sofort in den Kopf gesprungen ist, das ist meine eigene Strategie meine Angebote mit "alter" Printwerbung bekannt zu machen. Ich lasse immer Flyer drucken, die wirklich nicht die Welt kosten. Diese liegen bei Mitbewerbern im Laden (ich habe nur einen reinen Online-Versand) aus, dafür versende ich mit meinen Paketen die Flyer der Mitbewerber.

Wie wäre denn folgende Idee? Wir entwerfen einen Flyer für den Verein und jeder nimmt einen Stapel Flyer mit zu seinem Arzt, wo sich dann andere bedienen können. Ich habe so das Gefühl, dass die Ärzte da durchaus mitspielen würden, wenn sie das Gefühl haben, dass der Verein vernünftige Arbeit macht. Das dürfte ja wohl der Fall sein.

Ich werde meinen Doc mal fragen, ob er da mitspielen würde. Dann hätte man schon mal eine Antwort.

Gruss Karlchen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Sep 2014 23:02 - 07 Sep 2014 23:23 #24 von matti
Hallo Karlchen,

deine Idee mit den Flyern ist gut, richtig gut sogar. Sie ist sogar so gut, dass wir bereits 15 000 (Fünfzehntausend) Flyer gedruckt und verteilt haben. Nimmt man noch die 6000 Flyer der zwei damaligen Selbsthilfegruppen und die 2500 Flyer für den Urologischen Gesundheitstag 2008 hinzu, sprechen wir von 23 500 verteilten Flyern.

Ergebnis: ca. 80 ordentliche Vereinsmitglieder im Laufe von 8 Jahren und eine unbekannte Anzahl an Menschen die aufgrund der Flyer unsere Homepage aufgesucht und/ oder Kontakt mit dem Verein aufgenommen haben.

Ein Grund mehr einmal etwas näher zu erforschen, welche Maßnahmen effektiv sind und dies geht nun einmal ausschließlich durch Nachfrage und Rückmeldung.

Ich stelle in der Beobachtung und im Austausch mit Forenbesuchern und ebenso mit Vereinsmitgliedern sehr stark fest:

- die Homepage (nicht das Forum!) scheint für ganz Viele inhaltlich ein völlig unbekanntes Wesen (siehe beispielsweise www.inkontinenz-selbsthilfe.com/service/downloadbereich.html )
- die Vereinsgeschichte und überhaupt die Tatsache das der Verein und sein Angebot nicht nur aus Internetseite besteht nicht ausreichend vermittelt wurde

An beiden Punkten werden ( müssen!) wir arbeiten, sehr zeitnah...

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

08 Sep 2014 01:14 #25 von hippo80
Hallo matti.
Ich muss dir Recht geben. Azch ich habe am Anfang nur das Forum hier gefunden. Mit den anderen Inhalten hab ich mich wenuger beschäftigt bzw (warum auch immer) diese gar nicht wahrgenommen.
Auch ich bin unter dem Stichwort 'Harninkontinenz' bei der großen Suchmaschine huerher gekomnen. Von dort wurde ich direkt in den Forumsteil geleitet. Den Rest hab ich geflissentluch ignoriert. Anders kann ich es mir nicht erklären.
Nachdem du mich aber in einem Thread auch auf andere Bereiche aufnerksam gemacht hast bin 7ch hier viel am Grasen und Infos suchen.
Ich habe auch einige neue Besucher für die Seite aquirieren können die sich abed noch nicht trauen sich hier zu 'outen'. Ich hoffe das das noch konnt da sie wertvolle Informationen hätten.

Ich fänd es sehr schön wenn auch die anderen Inhalte der Seite (neben dem Forum an sich) stärker in den Fokus gerückt werden könnten. Ich hab da für mich schon sehr viel rausnehmen können.

Vllt noch ein Hinweis: entweder ich bin zu blöd, aber im Bereich Blog finde ich nur sehr alte, wenn auch interessante Beiträge. Vllt könnte man das wieder erwecken oder aber rausnehmen. Wäre ein Hinweis von mir. Vllt bin ich aber wie gesagt auch zu blöd aktuelle Beiträge zu finden.

Ansonsten kann ich nur sagen das mir die 8 Monate im Forum und die vielen Antworten, Hinweise und auch Beiträge an denen ich mich nicht unbedingt beteiligt habe, mir sehr geholfen haben das Thema Inkontinenz als etwas normales anzusehen. Ich gehe damit nicht hausieren, aber ich verschweige es auch nicht mehr. Das habe ich vielen Leuten hier zu verdanken. DANKESCHÖN!!!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

08 Sep 2014 18:27 #26 von Johannes1956

Matti schrieb: Ich will die Diskussion eigentlich nicht in einen Thread aus dem Jahr 2007 führen und zudem jetzt hier eine Paralleldiskussion vermeiden, wenn wir den soweit sind und in einem neuen und eigenständigen Thread über dieses spezielle Vorhaben informieren.


Oje, da hab ich was losgetreten, was Matti explizit nicht hier sondern in einem neuen Thread mit euch allen diskutieren will. Tut leid, dass ich hier vorgeprescht bin. Bitte um Geduld, Matti kommt auf euch zu.

Die Reaktionen zeigen mir aber, dass es ein interessantes und wichtiges Thema ist, aber vielleicht können wir uns einigen, die Diskusssion hier jetzt einmal abzubrechen und zu warten, bis der neue Thread eröffnet ist,

hoffe, dass ich jetzt nicht wieder was Flasches gesagt hab :unsure:

danke

Johannes
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Schriever ✝, matti, Ulla1963

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.199 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1067

Gestern 1943

Monat 27144

Insgesamt 9907043

Aktuell sind 163 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden