Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

Blasenschrittmacher

03 Okt 2022 11:24 #11 von mich
Sandra, D-Mannose sollte einen Schutzschirm an der Innenwand der Blase aufbauen. Wie lange er nach Einnahme wirkt, keine Ahnung? Ich nehme es, bis das Fläschchen leer ist. Das heißt, es sind 30 Pastillen drin. Dann seh ich weiter.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

03 Okt 2022 11:48 #12 von Sandra75
Dann drück ich Dir mal die Daumen.

Ich nehme es als Pulver in Form eines Trinkgranulates. Nennt sich Avitale D- Mannose Plus. Schmeckt bisschen, wie rotes Brausepulvet und ist noch zusätzlich mit Vitamin C, Selen, Zink, Biotin und Niacin.

Vielleicht sollte ich das generell täglich nehmen. Ich nehme mittlerweile auch seit 2 Jahren Probiotica ein. Hab ich mir angewöhnt wegen dem vielen Antibiotikum.

VG Sandra

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Okt 2022 05:59 #13 von Prahamoris
Hallo Sandra,
Du schreibst, dass der SM deinen Restharn reduziert hat. Kannst du sagen um wieviel ?
Dankeschön
Vg Simona

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Okt 2022 19:26 #14 von Tanja123
Huhu, bei mir hilft das DMannosepulver! Hatte nach dem Einsetzen des SBK innerhalb von 8 Wochen 4 Blasen Entzündungen! Und ich versuche bis zu 3l Flüssigkeit zu mir zu nehmen und abends ein Körnerkissen zur Entspannung:cheer:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Okt 2022 21:34 #15 von Sandra75
Hallo Simona,

Vor der OP waren es ca. 200 ml und zuletzt hatte ich nur 11 ml. Das war der beste Wert seit der OP. Ich hoffe, dass war nicht ein Zufallstreffer. Zwischendurch lag ich bei 50- 130 ml.
VG Sandra

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Okt 2022 21:36 #16 von Sandra75
Hallo Tanja,

nimmst Du D-Mannose generell täglich zur Vorbeugung?

VG Sandra

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Okt 2022 07:11 #17 von mich
Tanja, dann hoffe ich das es mir auch hilft. Ich nehme jetzt auch täglich zum Frühstück eine Pastille. Sie enthalten sogar noch Cranberry. Mit Trinken gibt es bei mir auch keine Schwierigkeiten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Okt 2022 12:44 #18 von Tanja123
Ja, jeden Morgen zur Vorbeugung!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

23 Okt 2022 11:45 #19 von mich
Ich wollte mich noch einmal hier melden. Nach täglicher Einnahme von D-Mannose habe ich keine Probleme mehr mit Harnwegentzündungen oder Blasenentzündungen. Werde sie noch weiter nehmen. Kostet ja nicht die Welt und hat keine Nebenwirkungen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 430

Gestern 2267

Monat 4837

Insgesamt 9005578

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden