Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Selbstkatheterisieren

05 Okt 2008 18:37 #11 von Klara
Ich habe eine Frage an die jenigen, die den Selbstkatherismus ausüben und zwar:

könnt ihr mir Reinigungstücher für unterwegs für die Hände empfehlen?

und darüber hinaus

wie handhabt ihr das mit dem strengen Desinfizieren unterwegs?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Okt 2008 18:59 #12 von Struppi
Hallo Klara,

zuhause wasche ich mir lediglich die Hände (gründlich, auch die Zwischenräume zwischen den Fingern und die Daumen, die gerne mal vergessen werden), und dann benutze ich für die eigentliche Desinfektion der Penisspitze Octenisept. Das langte bei mir bislang aus, ohne das ich (seit Jahren) eine HWI bekommen hätte.

Reinigungstücher verwende ich unterwegs (da ist eine strengere Desinfektion wichtig) nicht, statt dessen habe ich eine Flasche Aseptoman (Fa. Desomed AG) oder ein anderes Desinfektionsmittel für die Hände dabei. Dies verwende ich nach der üblichen Händewaschung.

Die Flasche fällt nicht groß ins Gewicht, da ich immer einen Rucksack mit allen wichtigen Utensilien dabei habe.

Grüße

Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Okt 2008 13:52 #13 von gowinda
Hallo Lilli,
glaub mir,du machst das bald wie im Schlaf.ich katheterisiere mich seit 16 Jahren ,das geht so schnell ins Blut über,mach dir keine Sorgen,du machst das bald blind.
ich kann dir auch die Speedi Cath empfehlen,entweder der "kleine Lippenstift",oder der normale Einmalkatheter von Speedi Cath.Die sind beschichtet und liegen in einer sterilen Flüssigkeit.Die flutschen fast von selbst rein.
Zur Desinfektion empfehle ich Octenisept,ist extra für Schleimhäute und brennt nicht.
Es gibt kleine,handliche Flaschen,die dreht man auf und schneidet das Röhrchen,dass die Flüssigkeit hochpumpt ab,so kannst du dich prima desinfizieren,denn du musst dabei ja die Flasche mit dem Kopf nach unten halten.
Ich hatte die meisten Blasenentzündungen in der Schwangerschaft,mein Bauch war so dick,dass ich nicht mehr richtig getroffen habe.
Egal was ist,hauptsache man bleibt dicht : :)
Gruß Gowinda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.332 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 275

Gestern 622

Insgesamt 7831525

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.