Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Rectocele / Enterocele / Blasensenkung

18 Aug 2018 09:24 #11 von Quitte
Hallo Priol,
wie geht es dir mitlerweile?
Ich bin neu hier und habe interessiert Deinen Strang gelesen. Momentan bin ich nämlich im Joho in Wiesbaden. Mir geht es ähnlich wie Dir, von den Proktologen wurde mir eine Rektopexie empfohlen, die Gynäkologen würden sich dann gerne "dran hängen". Es soll das gleiche Team wie in Rüdesheim operieren. Wie sind denn Deine Eindrücke über Austausch der beiden Disziplinen? Irgendwie funktionert das nämlich bei mir gar nicht. Der Gyn weiß nicht was die Proktologen sagen, das dynamische mrt liegt den Gyns nicht vor. Alles sehr anstrengend und nicht gerade förderlich einen Entschluss zu fassen. Vielleicht bin ich da ja auch eine Ausnahme und habe einfach etwas Pech gehabt. Allerdings weiß ich, dass unser Leidensdruck recht hoch ist. Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig und nörgelig. Vor einer Rektopexie habe ich allerdigns große Angst. Wenn ich höre, dass da Darmanteile rausgeschält werden etc... ufffff
Viele Grüße
Quitte

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

19 Aug 2018 10:09 #12 von annaba
der dr. f arbeitet übrigens ab September wieder, aber nicht mehr in Rüdesheim.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

19 Aug 2018 10:31 #13 von Quitte
Hallo Annaba,
Wer ist dr F.? Es dürfen hier sicher keine Namen genannt werden. Da ich die Funktion für eine Mail nicht gefunden habe, schreibe ich dir so

Lg
Quitte

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

19 Aug 2018 10:46 #14 von annaba
der war vorher im joho Rüdesheim, der urogyn.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 143

Gestern 2297

Monat 49855

Insgesamt 9997182

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden