Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Produktänderung bei ABENA ABRI FORM Medium Extra Airplus?

08 Dez 2009 14:02 #11 von Nemesis08
Hallo Skalarwolf,

schönen Dank für Deine Bestätigung. Hab langsam schon an meinem Wahrnehmungsvermögen gezweifelt.
Allen anderen auch danke für die gutgemeinten Ratschläge.

@ Hannes:
das mit dem Glück ist relativ. Was nützt mir eine kostenlose Windel, wenn sie ihren Zweck nicht erfüllt?
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, zahlt Deine KK nur die ca. 29 € monatlich und läßt Dich ansonsten im Nassen stehen. Diese Option hätte ich bei der BARMER wohl auch, wenn sie mich aus dem Exklusivvertrag mit Mohage rauslassen würden, woran ich verständlicherweise nicht interessiert bin. Wie kommt das denn bei Dir zustande? Freiwillig doch wohl eher nicht?

Gruß
Nemesis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Dez 2009 21:24 #12 von Struppi
Hallo Nemesis,

ich bekomme nur den Pauschalbetrag, der allerdings nur einen Karton im Monat abdeckt (die Kosten für meine Katheterversorgung wird noch vollständig übernommen) und selbst für diesen einen Karton muss ich noch zwischen 18,00 - 20,00 € wirtschaftliche Eigenbeteiligung draufzahlen.

Da mein Bedarf allerdings weit höher ist muss ich den Restbedarf selbst beschaffen, was bedeutet, ich kaufe den Kram dort, wo ich es am günstigsten bekommen kann.

Gruß

Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Dez 2009 21:54 #13 von skalarwolf
Hallo Struppi,
deine Wirtschaftliche Zuzahlung hält sich ja noch in Grenzen, ich denke es kommt auch auf den Anspruch den man an ein - oder das Produkt stellt und man bereit ist zu zahlen.
Also wenn ich mal rekapituliere und rechne, denne zahle ich jeden Monat an Wirtschafftlicher Zuzahlung 36,88 € für 112 Windeln das wären 3-4 windeln in 24 Stunden nun ja bei mir läuft ja auch alles gleich durch nen Kaffee braucht ca. 10 min.
Wenn ich malwieder wund bin nutze ich Kondomurinale 10€ Zuzahlung für eine Monatsversorgung.
Denne kommen noch die Katheter vor dem Schlafengehen (isk), auch nur 10€ Zuzahlung für eine Monatsversorgung.
mfg
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2009 16:27 #14 von Struppi
Hallo Skalarwolf,

ich sehe nicht, wo meine Zuzahlungen (wirtschaftliche Eigenbeteiligung) besonders günstig sein soll?! Ich zahle - siehe den obigen Beitrag - zwischen 100,00 - 120,00 € pro Monat; diese Summe variiert relativ stark, je nach dem, was ich sonst noch zahlen muss, so z.B. Unterlagen, Cavilon etc. Das finde ich nun wirklich nicht wenig.

Ein Karton (enthält 36 Stk.) sind z.Zt. absolut nicht bedarfsdeckend, mit anderen Produkten komme ich nicht so gut klar (ich benötige die Inkoslips z.Zt. wg. sehr dünnflüssigem Stuhl, nicht wg. der Harninko). Das bedeutet für mich, dass ich mindestens 2 weitere Kartons aus eigener Tasche selbst zahlen muss (1 Karton bekommt man im günstigsten Falle im Internet zwischen 35,00 - 40,00 €).

Mein Anspruch, den ich an das Produkt stelle, ist nicht gering - dies muss ich allerdings schon aufgrund meiner Querschnittlähmung so handhaben; Intertrigo und andere Hautschäden sind da ein nicht zu unterschätzendes Problem. Meine Harninko versorge ich ausschließlich mit Kondomurinal (sofern dort keine Hautschädigungen gegen die Anwendung sprechen) sowie dem ISK.

Mal ganz doof am Rande gefragt: Wenn du mit Kondomurinalen klar kommst - warum verwendest du die nicht immer? Würde doch auch von den Zuzahlungen erheblich günstiger sein als die Versorgung mit Slips?

Gruß

Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2009 22:01 #15 von skalarwolf
Hallo Hannes ich verwende immer solang Windeln bis ich wieder Wund werde trotz Cremen und schmieren,
und dann nehme ich Condomurinale bis ich nicht mehr wund bin oder mein Penis kaputt ist vom Kleber der Urinale weil ich so eine ultradünne Vorhaut habe; alles nicht so einfach das manchal reisst sie sogar ein und blutet wenn ich das Urinal abmache auch unter Warmen Wasser hilft auch nicht.Dann habe ich auchnoch wiederverwendbare Condome aber die knicken manchmal ab und verursachen einen Blutstau .
Achso das mit deinen zuzahlungen habe ich vom umfangher wohl falsch aufgefasst sorry.
gruß skalarwolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 113

Gestern 695

Insgesamt 7812320

Aktuell sind 250 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.