Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Einmalkatheter wie oft und wie lange?

17 Mär 2024 16:03 #1 von reinhart52
Hat jemand über längeren Zeitraum Erfahrung mit Einmalkathetern?

Wie oft am Tag und für welchen Zeitraum wurde es benutzt?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

17 Mär 2024 16:20 #2 von matti
Hallo Reinhart,

viele Menschen müssen aufgrund bestimmter Gesundheitsprobleme regelmäßig oder gar lebenslang einen Selbstkatheterismus durchführen, da sie nicht in der Lage sind, ihren Urin auf natürliche Weise zu entleeren.
Die Häufigkeit wird individuell festgelegt und hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Zustand der Blase, dem Urinvolumen oder der Art der Erkrankung ab.

Einige Personen müssen mehrmals täglich den Katheter benutzen, andere nur einmal am Tag. Eine korrekte Durchführung ist entscheidend, um Komplikationen wie Infektionen oder Blasenschäden zu vermeiden. Daher sollten Betroffene eng mit ihrem Arzt zusammenarbeiten, um die beste Vorgehensweise und Frequenz des Selbstkatheterismus herauszufinden.

Es ist in unserem Forum erwünscht, eine höfliche Grußformel zu verwenden und nicht einfach nur seine Frage zu stellen. Hier reagieren Menschen, keine Maschinen. Vielen Dank!

Gruß
Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: reinhart52

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

17 Mär 2024 16:39 #3 von reinhart52
Danke Matti für deine Antwort,

Deine Formulierung 'lebenslang einen Selbstkatheterismus durchführen' zeigte mir meine Unwissenheit in der Medizin. Da wird es für mich wohl noch einige Besprechungen mit den Ärzten geben müssen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

17 Mär 2024 23:10 #4 von nikolaus
Schönen Abend an alle.
Zu später Stunde möchte ich mich auch zu dem Thema Einmalkatheter und ISK zu Wort melden. Hygiene immer vorausgesetzt,
sollte es, mit den heutigen zur Verfügung stehen Kathetern kein Problem mehr sein, mehrfach am Tag zu kathetern. Wichtig finde ich, dass man sich nicht etwa auf einen Katheter festlegt, sondern sich auch mit Neuerungen, welche meist auch verbessert sind, beschäftigt. Also damit meine ich, lasst auch Muster zuschicken und und testet die.
Als neues Beispiel z.B. eine völlige Neuentwicklung von Coloplast, den Luja Katheter, der seit kurzem auf dem deutschen Markt ist.
Ich möchte da nicht Werbung machen, denn selbst verwende ich auch Katheter von anderen Herstellen auch, aber es ist wohl ein weiterer Fortschritt im Bereich des einfachen katheterns , da dieser durch sehr viele Microlöcher neuartig ist.
Erfahrungsberichte wären sicher für viele hier interessant.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

18 Mär 2024 09:58 #5 von reinhart52
Danke Nikolaus,
so sehe ich das auch mit meinem Thread: "Erfahrungsberichte wären sicher für viele hier interessant."
LG
Reinhart

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 137

Gestern 2297

Monat 49849

Insgesamt 9997176

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden