Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

BIC bei Banküberweisungen

25 Aug 2014 18:27 #1 von matti
Hallo,

mir ist heute aufgefallen, dass manche Onlineformulare eine 11-Stellige BIC benötigen und die Eingabe bei einer geringeren Anzahl von Zahlen und Buchstabenkombinationen verweigern wird.

Unser Vereinskonto hat beispielsweise die BIC: VBMHDE5F , also nur acht Stellen.

Dieses Problem kann man einfach lösen, indem man die restlichen Stellen einfach mit einem, in diesem Fall drei, X aufüllt.

In unserem Fall also: VBMHDE5FXXX

Man lernt nie aus.

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit, Annabelle, Ano, Pamwhy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

25 Aug 2014 18:46 #2 von Birgit
Lieber Matthias!

Danke für die Info, dass ist mir bisher auch noch nicht bekannt gewesen. Tja man lernt nie aus! ;)

Herzliche Grüße
Birgit

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

26 Aug 2014 21:38 #3 von nikolaus
Zur Info für alle,
wie mir ein Bankmitarbeiter sagte benötigt man bei Überweisungen innerhalb Deutschlands nur die IBAN, die BIC kann man getrost weglassen
Ich hoffe das stimmt auch so, aber er sollte es ja wissen
LG Claus

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

25 Jan 2019 01:41 #4 von Basko
ich als legasthenikerin würde jede überweisung versemmeln.
darum habe ich mir in word die nummern / zahlen meiner bank reinkopiert und unter einen unvefänglichen namen gespeichert.
wenn ich meine nummern angeben muss , kopiere ich sie einfach zurück.
habe ich eine überweisung, hole ich mir direkt die BIC von dem empfänger , und füge sie in die überweisung ein.
das ist für mich am einfachsten.
l.g.
roswitha

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

25 Jan 2019 13:26 #5 von Bezzera
Bei Inlandsüberweisungen ist die Angabe der BIC nicht erforderlich, diese braucht man nur für Überweisungen ins (Nicht-)EU-Ausland. Ich gebe seit Einführung der IBAN immer nur die IBAN bei Inlandsüberweisungen an, ist viel unkomplizierter. In der IBAN ist eh die Bankleitzahl enthalten, so dass die Empfängerbank alleine dadurch eindeutig identifizierbar ist.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.184 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1647

Gestern 2278

Monat 59734

Insgesamt 10007061

Aktuell sind 74 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden