Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

Gummihose über der Windel

13 Nov 2022 23:28 #11 von hans-w
Hallo Skysurferjh,

natürlich haben Alle Recht die dir empfehlen nach "passenden" Windeln zu suchen, was du ja jetzt auch machst. Trotzdem ist zumindest nachts eine PU Überhose von Vorteil. Ich habe wie viele hier im Forum nach einigen durchnässten Betten auch lange nach entsprechenden Windeln bzw. Pants gesucht, trage nun Molicare Slip Maxi und nachts eine PU Hose von Avena darüber. Zum Glück läuft meist nichts bis in die Hose aber 2 - 3 x in der Woche eben doch. Da ich nicht weiß wann das passiert trage ich sie eben immer. Tagsüber brauche ich die Hose zum Glück (noch) nicht, lediglich bei langen Fahrten sowohl mit dem Auto aber auch im Zug brauche ich sie immer - ich weiß nicht warum aber auf den Fahrten verliere ich jedes mal sehr viel - aber da ich das nun weiß bereite ich mich gut drauf vor. Also ich empfehle eine PU Hose statt PVC oder Gummi weil es hautschonender ist.

Gruß Hans
Folgende Benutzer bedankten sich: skysurferjh

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2022 03:00 #12 von skysurferjh
Hallo Gabriele, ich benutze z.B. den Suprima Slip 1250. Der raschelt nicht und hält super trocken. Du musst nur auf die richtige Größe achten (Taillenweite). Für das Tragen nur einer Windel, brauchst du diese nicht eine Nummer größer nehmen. Bei sonstigen Fragen darfst du dich ruhig an mich wenden.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2022 21:57 #13 von rennsemmel2704
Hallo Paulchen,
wo bekomme ich die Höschen? Sind die Dicht?
Ich benutze immer als Überhose die Molipants soft. Da sitzt die Pants auch da
wo sie hingehört auch wenn sie eingenässt ist. Leider sind sie nicht dicht.

hans-w,
kannst du mir sagen wie die Unterhosen mit leichter Aufnahmekapazität
heissen. Sind die dann dicht? Ich brauche sie nur für die Nacht.

Liebe Grüsse von der Nordsee
Gabriele

Hier ist ja was los.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2022 22:15 #14 von Pink Panther
Liebe Gabriele

Du brauchst nur "Inkoswiss" zu googeln.
Dann findest Du den Shop von Brigitte Graber. Sie hat zwei oder drei Läden.
Die Firma sitzt in Estland, die Inhaberin ist eine Schweizerin.

Ich empfehle Dir die Hüfte und die Beine mit einem Maßband zu messen. Dann ziehst Du jeweils 10mm Umfang ab. Das sitzt dann bei mir perfekt.
Die Maßanfertigung kostet keinen Aufpreis.

Achte darauf ob Du 16cm Schrittbreite oder 25 cm haben möchtest. Ich komme auch Nachts mit 16cm aus.
Die 25cm sind etwas lockerer. Die sitzen aber wegen der Maßanfertigung der Bündchen auch sehr gut.

Ich hatte auch mit diesen Hosen noch kleine feuchte Stellen im Bett. Alle 2 Monate mal, aber dann bin ich auch richtig ausgelaufen. Wenn Du nachts nicht so wahnsinnig viel verlierst, sollte das 100% dicht halten.

Schreibe der Brigitte Graber mal eine Mail. Sie spricht natürlich deutsch.


Viel Erfolg


Paulchen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2022 00:05 #15 von hans-w
Hallo Gabriele,

da ist wohl etwas durcheinander gekommen. Ich brauche nachts saugstarke Windeln und eine PU Überhose von Avena , diese Kombi ist (zumindest bei) mir recht zuverlässig. Unterhosen mit leichter Aufnahmekapazität würden mir nicht helfen, somit kann ich dir nix dazu sagen.

Gruß Hans

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2022 06:49 #16 von Pink Panther
Liebe Gabriele

Ein kleiner Nachtrag noch zur "Dichtigkeit".

Oftmals kommt es zu Undichtigkeiten, weil die Inkontinenzschutzhosen nachts nicht richtig funktionieren.
Der Körper steht nicht oder sitzt, sondern liegt auf dem Bauch, der Seite oder dem Rücken.
Das ist für die Hilfsmittel schon eine Herausforderung

Was am Tag sehr hilfreich ist, kann in der Nacht zum Leck führen..
Deshalb nutze ich nachts keine Inkontinenzschutzhosen in Schwedenform mit Knöpfen oder Reißverschlüssen, sondern einfache Schlüpfer, die rund herum dicht sind.

Wegen der breiten Bündchen, die nicht mit einem Gummi gerafft sind habe ich eine viel höher Dichtigkeit als bei handelsüblichen PVC oder PU Hosen.


Liebe Grüße

Pauchen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2022 09:09 #17 von skysurferjh
Hallo Gabriele, wenn du noch einen Tipp brauchst, versuche es mal mit der Suprima 1250 PVC-Hose. Die ist bei mir immer dicht geblieben, egal wie ich nachts gelegen habe.
Gruß
Jörg

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2022 21:54 #18 von rennsemmel2704
Hallo Paulchen und Jörg,
vielen Dank für eure Anregungen,
werde das ein oder andere mal ausprobieren.
Jörg
eine Frage hab ich noch zu der Suprima1250 Hose.
Raschelt sie?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

16 Nov 2022 08:45 #19 von skysurferjh
Hallo Gabriele, die Suprima 1250 raschelt so gut wie nicht. Wenn du z.B. eine Hose oder Schlafanzug darüber trägst, hört man nichts mehr. Ich bin damit noch nie in eine peinliche Situation gekommen.
LG Jörg.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.227 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 980

Gestern 2254

Monat 980

Insgesamt 9001721

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden