Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. stellt ihr Angebot vor

zusammengemeinsam1Die gemeinnützige Inkontinenz Selbsthilfe e.V. besteht bereits seit 11 Jahren. Gegründet und betrieben wird der Verein ausschließlich von Betroffenen und Angehörigen. Daraus folgt unsere Motivation, Menschen mit Problemen der Kontinenz Information und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Wir möchten Dir gerne unsere Tätigkeit vorstellen und gleichzeitig ein Angebot unterbreiten:
Werde Teil einer starken Gemeinschaft aus Betroffenen und Angehörigen.

 

Vereinsmitglied werden - warum? Weil nur durch das gemeinsame Handeln etwas bewegt wird! 
Unterstütze die Tätigkeit der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
Werde Vereinsmitglied in einer starken Gemeinschaft.

Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Jetzt Vereinsmitglied werden!

Mitgliedsantrag     |     Spenden     |     Impressum     |     Kontakt     |     Vorstand

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Die Registrierung im Forum ist kostenfrei!

Anmelden Registrieren

Einloggen mit Benutzerdaten

Benutzername *
Passwort *
Merken

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Benutzername *
Passwort *
Verify password *
Email *
Verify email *

Stiften Krankenkassen Ärzte zum Betrug an?

11 Nov 2016 17:31 #1 von Jens Schriever
Hallo Alle

Beim surfen durch's Netz habe ich dieses gefunden.
Link: www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaf...tionen-14522227.html
Bildet eure eigene Meinung dazu.

Gruß Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Nov 2016 18:55 #2 von Esther1
Hallo Jens,

sollte das wirklich bei allen so sein, finde ich das unglaublich. Der Mensch selbst muss um jedes Hilfsmittel oder Medikament kämpfen - Kosten sollen gespart werden. Aber die Kassen bereichern sich durch Schummeleien. Kann doch wohl nicht sein!

Ich bin schockiert.

LG Esther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Nov 2016 23:24 - 13 Nov 2016 01:44 #3 von matti
Information:

Gegen 23 Uhr erfolgte eine Neuanmeldung eines Users, allerdings mit selber IP wie der von Michael. In seinem ersten Beitrag betätigte er sich eines Rundumschlages gegen User, hier im besonderen Johannes und Elke. Zudem wurde in unverschämtester Art und Weise das Forum und der Verein verunglimpft. Der User Michael wurde von mir daraufhin gebannt und seine Beiträge (und folgende) in unser nicht öffentliches Archiv verschoben

Welch geistes Kind sich zeigte erschreckt. Hier ist weder ein Spielplatz noch eine Bühne für krude Thesen und rechtes Gedankengut.

Ich hoffe nicht, dass dies die Vorstellung von Michael sind, wie man sich als Gast zu verhalten (benehmen) hat. Seine Kameraden nehmen dies ja sonst stets für sich in Anspruch.

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: hippo80, Günti, Tara, Elkide

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.340 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 315

Gestern 1419

Woche 8788

Monat 33254

Insgesamt 5666397

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz