Selbstverpflichtungserklärung

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Präambel

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. richtet ihre fachliche und politische Arbeit ausschließlich an den Bedürfnissen und den Interessen von behinderten und kranken Menschen und deren Angehörigen aus. Sie fördert die Selbstbestimmung behinderter und chronisch kranker Menschen.

 

Der Umgang mit Wirtschaftsunternehmen gefährdet die Unabhängigkeit der Inkontinenz Selbsthilfe nicht.

Mit der nachfolgenden Erklärung verpflichtet sich die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. zur Wahrung seiner Neutralität und Unabhängigkeit. Sie basiert auf den bereits existierenden Leitsätzen der organisierten Selbsthilfe.

Erklärung

Autonomie der Selbsthilfe

Die Inkontinenz Selbsthilfe kann finanzielle Zuwendungen von Personen des privaten und öffentlichen Rechts, von Organisationen und von Wirtschaftsunternehmen entgegennehmen, sofern dadurch keine Abhängigkeit begründet wird. In allen Bereichen der Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen wird die Autonomie über die Inhalte ihrer Arbeit, deren Umsetzung sowie die Verwendung der Mittel bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. verbleiben.

Transparenz

Unterstützung durch und Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen sind transparent zu behandeln. Werbung von Wirtschaftsunternehmen ist grundsätzlich zu kennzeichnen. Informationen von Wirtschaftsunternehmen werden kenntlich gemacht und nicht unkommentiert weitergegeben. Aussagen und Empfehlungen ohne Angabe von Quellen, insbesondere von Dritten, gehören nicht zur Informationspraxis der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.. Eingenommene Mittel aus Sponsoring und Förderung werden mindestens einmal jährlich veröffentlicht, getrennt nach Sponsoren und Förderern, und den Mitgliedern im Rahmen des Tätigkeitsberichtes zugänglich gemacht. Finanzielle Förderungen finden ausschließlich im Rahmen und unter den Bedingungen der Satzung der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. statt.

Datenschutz

Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt niemals!

Information

Sofern die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. Wirtschaftsunternehmen Kommunikationsrechte wie z.B. das Recht auf die Verwendung des Vereinsnamens oder des Logos in Publikationen, Produktinformationen, Internet, Werbung oder bei Veranstaltungen gewähren, sind hierüber schriftliche Vereinbarungen zu treffen. Sie sind auf Aufforderung zu veröffentlichen. Ausgeschlossen ist die unmittelbare oder mittelbare Bewerbung von Produkten, Produktgruppen oder Dienstleistungen zur Diagnose und Therapie von chronischen Erkrankungen oder Behinderungen. Produktvorstellungen und Hinweise auf Produkte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Empfehlung dar. Dabei ist Neutralität zu wahren.

Veranstaltungen

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. trägt dafür Sorge, dass bei von ihnen organisierten und durchgeführten Veranstaltungen stets die Neutralität und Unabhängigkeit gewahrt bleibt. Dieser Anspruch gilt auch für organisatorische Fragen. Die Auswahl des Tagungsortes, der Rahmen, der Ablauf und die Inhalte der Veranstaltung werden von der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. bestimmt. Reisekosten sollen sich grundsätzlich an Bundes- bzw. den Landesreisekostengesetzen orientieren. Sofern Honorare gezahlt werden, sind diese maßvoll zu bemessen. Daten von Teilnehmern an Veranstaltungen werden nicht an Wirtschaftsunternehmen weitergegeben.

 

- Anzeige -

Aktuelle Themen

« »
12
Dez2017
DAK-Gesundheit startet eine Ausschreibung zur Versorgung ihrer Versicherten mit Stomaartikeln und Inkontinenzhilfen

DAK-Gesundheit startet eine Ausschreibung zur Versorgung ihrer Versicherten mit Stomaartikeln und Inkontinenzhilfen

Am 6.11.2017 hat die DAK-Gesundheit eine Ausschreibung zur Versorgung ihrer Versicherten mit Stomaartikeln (PG 29) und Inkontinenzhilfen (PG 15/für Urostoma) gestartet. Online Petition unterstützen.

23
Nov2017
„Movember“ – Männergesundheit ist wichtig!

„Movember“ – Männergesundheit ist wichtig!

„Movember“ – Männergesundheit ist wichtig! Wie Sie mit einer starken Beckenbodenmuskulatur Ihre Harninkontinenz nach einer Prostatakrebsoperation wieder in den Griff bekommen

21
Nov2017
Katheter-Navigator: Katheter wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht

Katheter-Navigator: Katheter wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht

Der Katheter-Navigator ist ein Online-Test, der etwa zwei Minuten dauert. Ihnen werden ein paar allgemeine Fragen über Ihre Bedürfnisse und Vorlieben in Bezug auf die Katheterisierung gestellt. Es ist...

17
Nov2017
INNOVO®-Trainingsgerät

INNOVO®-Trainingsgerät

- Anzeige - „Blasenschwäche, na und? Brechen Sie das Schweigen und machen Sie Schluss mit den unangenehmen Uuups-Momenten! Obwohl Blasenschwäche öfter vorkommt als Heuschnupfen, haben wir Deutschen un...

30
Jul2017
Einnässen bei Kindern: frühzeitiges Abklären verringert seelische Belastung

Einnässen bei Kindern: frühzeitiges Abklären verringert seelische Belastung

Einnässen ist das häufigste urologische Symptom bei Kindern und Jugendlichen. Von Ängsten und Schulproblemen bis hin zu funktionellen und organischen Störungen - Harninkontinenz kann viele Ursachen ha...

30
Jul2017
Weibliche Harninkontinenz

Weibliche Harninkontinenz

Inkontinenz aus dem Tabu holen – Lebensqualität sichern, Behandlung stärken! Die Harninkontinenz der Frau kann in jedem Lebensalter auftreten. Die Prävalenz liegt zwischen 10 und 40 Prozent. In der Ur...

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 90

Gestern 1723

Woche 9442

Insgesamt 5330652

Aktuell sind 203 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt

Stuhlinkontinenz

Öffentlichkeitsarbeit