Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Nässe plötzlich ein

27 Nov 2006 16:11 #1 von furbyseven
Hallo und Hilfe,
hat jemand von euch diese Erfahrung gemacht?
Ich bin 26 und mach mich seit 1 1/2 Monaten naß.
Am Tag ist es mir mit 3 mal passiert, merkte es zu spät, um auf die Toilette zu kommen!
In der Nacht war es erst so, dass ich ein wenig klamm war, es dann aber immer schlimmer wurde. Seit 1 Monat trage ich nun Nachts Windeln. Die auch sehr oft Naß sind.
Hat es jemand in den Griff bekommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2006 19:45 #2 von matti
Hallo,

zunächst möchte ich dich etwas fragen. Hast du dir schon einmal die Frage gestellt was die Ursache deines Einnässens sein könnte?
Es gibt eine ganze Reihe von Krankheiten, welche dein Einnässen auslösen könnten, so z.B.:

Krebs, Hirntumor, Multiple Sklerose oder eine "harmlose" Blasenentzündung?

Und weil dies so ist , und unter Umständen dein Leben gefärdet ist, rate ich dir dringend einen Arzt aufzusuchen.

Dies wäre eine und vor allem die einzig richtige Handlungsweise dein Problem in den Griff zu bekommen.

Evtl. sind auch allein psychische Ursachen verantwortlich, was nicht bedeutet das du bekloppt bist. Wenn sich diese Probleme allerdings durch solch drastische körperliche Symptome zeigen würden, sind auch diese dringend behandlungsbedürftig!

Was ich gar nicht leiden kann ist, wenn sich hier Benutzer mit erfundenen bzw. nicht existierenden E-Mailadresse registrieren. Ich lösche aus diesem Grund deinen anderen Nick.

Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Nov 2006 12:45 #3 von Birgit
Hallo Furbyseven!

Auch ich rate Dir dringend einen Arzt aufsuchen, es kann eine harmlose aber vielleicht auch ernstere Erkrankung dahinterstecken!

Ein Wort zu Matti´s Ausführung:
Wir sind hier ein Forum einzig und allein dazu da um zu helfen und zu informieren und nicht um "Unfug" oder "Belustigungen" mit Benutzern zu treiben! Aber wir erwarten auch eine gewisse Fairness von den Benutzern unseres Forums und sind dann natürlich auch nicht begeistert von "Unwahrheiten!"

In diesem Sinne: Wir stehen Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite!
Bitte nutze das Forum ehrlich!

Herzliche Grüße von
Birgit :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Dez 2006 13:25 #4 von Biene
Ich weis, was es heißt inkontinent zu sein.
Das ist das schlimmste was mir in meinem bisherigen Leben passiert ist.
Ich weis aber warum, ich bin QS, bei dieser Behinderung hat man oft Probleme mit der Blase.

Hast Du auch eine Behinderung, bei der es sein kann, dass Du inkontinent werden kannst, oder bist Du gesund.

Auf jeden Fall mußt Du so schnell wie möglich einen Urologen aufsuchen.

Wenn Du eine Neurologische Blasenstörung hast, kann Dir nur ein Urologe helfen, der sich mit der Neurologischen Blase auskennt
In diesem Fall bist Du bei den Urologen, die in jedem größeren Krankenhaus sind, nicht in den besten Händen.

Wenn es so sein sollte, kann ich Dir die Werner Wicker klinik in Bad Wildungen-Reinhardshausen empfehlen.

:!: :!: :obelix:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 122

Gestern 1537

Monat 1659

Insgesamt 8760660

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)