Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Destrusor-Sphinkter-Dyssynergi​e-neurologische Abklärung ?

28 Dez 2015 22:58 #41 von Tinaaa
Nein Matti, ich hatte den Beitrag völlig fertig geschrieben und dann erst auf senden geklickt! Hatte den Beitrag vorher kopiert, weil ich das Problem schon im Juli hatte.Habe dann den restlichen Beitrag eingefügt und er hat wieder nur einen Teil gesendet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Dez 2015 06:52 #42 von Johannes1956
Liebe Tinaaa,

Erst einmal, schön, wieder von Dir zu lesen, auch wenn es technisch bei Dir auf Schwierigkeiten stößt. Hoffe, Du hast den Autounfall gut überstanden, auch seelisch.

Ich hatte, Gott lob, in meinem Leben und bei sehr, sehr vielen Kilometern noch keinen ernsthaften Unfall, abe auch die kleineren Zusammenstöße hatten mich imme sehr belastet, vor allem diejenigen, bei denen ich durch Unachtsamkeit Schuld war. Es hätte so viel mehr passieren können. So bin ich doch ein sehr defensiver Fahrer geworden und lasse mich durch Radio und Handy nicht mehr ablenken.

Zu den technischen Problemen. Es klingt in der Tat merkwürdig, dass nur Teile eines geschriebenen Beitrags gesendet werden.

Welche Internetverbindung hast Du? Was ich kenne, bei sehr langsamer Verbindung (Edge, erkennst Du an einem "E" bei der Internetverbindung) dauert es ewig lange, bis der Beitrag gesendet wird. Drückt man dann aus Ungeduld nochmals auf Senden, kann es passieren, dass der Beitrag zweimal gepostet wird. Ist mir auch schon passiert.

Am hilfreichsten ist, wie Ano es beschreibt, vorschreiben, kopieren, im Forum bei neuem Beitrag einfügen, Absenden drücken und dann .... warten ...

Lass Dich nicht entmutigen, probier es einfach aus.

Ich finde es darüberhinaus äußerst interessant, dass bei Dir die Behandlung mit dem Peristim Elektrostimulationsgerät so gut funktioniert. Hast Du jetzt ein eigenenes Gerät auf Dauer? Mich würde interessieren, wie Du das genau anwendest, den der Erfolg ist doch überzeugend. Machst Du tägliche Behandlung, wie lange dauert das, musst Du Pausen machen?

Alles Gute

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 838

Gestern 1429

Insgesamt 7977432

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.