Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Katheterbedarf

18 Mai 2008 19:29 #1 von kathrin07
Hallo Klara,

den Bedarf an Kathetern legt dein Arzt fest, aber bei einer neurogenen Blasenentleerungsstörung finde ich 2 Katheter am Tage sehr wenig.

Ich habe eine Dauerverordnung mit 3pro Tag, wegen hoher Restharnwerte, ---trotz des Blasenschrittmachers kommt die Blase noch nicht wieder richtig in Gang.
Ich versuche möglichst wenig zu kathetern, und hoffe, dass ich bald garnicht mehr kathetern muss---
-sollte ich mehr als 3 Katheter benötigen, kann ich dies jederzeit meinem Urologen mitteilen und bekäme dann eine neue Verordnung mit einem höhern Bedarf.

Dies geht ja nicht auf das Budget des Arztes, aber ich habe auch schon erlebt, das die Ärzte oft so tun als ob sie die Sachen aus der eigenen
Tasche bezahlen müssten.

Spreche doch mal mit deinem Arzt!

Lieben Gruß Kathrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2008 08:24 #2 von matti
Liebe Kathrin,

wenn du auf einen Beitrag antworten möchtest, klicke doch bitte auf "antwort erstellen" und nicht auf "Neues Thema".

Deine Antwort lässt sich so nur mühevoll dem ursprünglichen Beitrag bzw. der ursprünglichen Frage zuordnen.

Ich kann zudem deinen Beitrag nicht im nachhinein einem anderem Beitrag zuführen.

Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2008 13:45 #3 von Klara
Hallo Kathrin,

du schreibst Du hast einen Blasenschrittmacher. Würdest Du mir bitte erklären, was gesundheitlich vorhanden sein muss, um einen Blasenschrittmacher erhalten zu können und wie der PNE- Test abläuft?.

Gruß Klara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2008 20:52 #4 von kathrin07
Sorry Matti,

bin nicht so kundig mit dem Computer, danke für den Hinweis, werde mich bessern.

Lieben gruß
Kathrin
:oops:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Mai 2008 20:39 #5 von Lilly112
Moin Moin Ihr Lieben
Ich brauche am Tage alle 3Stunden einen Katheter.Und ich denke,daß es nicht zu viel ist.Gerade heute ist mir wieder etwas passiert--ich bin mit meinem Mann Einkaufen gewesen. Nicht all zu lange und habe mich auch vorher katheteresiert.Als wir zu hause waren,sind meine Hosen sichtbar naß gewesen.Wie lange schon weiß ich nicht.Trotz meinerPants,die ich Tag und Nacht trage.Ich merke es einfach nicht.

:oops:
LG Lisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.578 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 299

Gestern 622

Insgesamt 7831549

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.