Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch & Information

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Hilfsmittel auf Rezept

21 Apr 2006 10:49 #1 von Danielak1979
Ich bin seit der letzten Schwangerschaft Inkotinent geworden und habe meine Windeln bis jetzt immer gekauft ohne Rezept. Habe nun in der Apotheke erfahren, das man sich die Windeln auch verschreiben lassen kann. Wie läuft das ab? Bekomme ich einfach ein Rezept oder werde ich dann noch untersucht?
Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

Gruß Daniela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Apr 2006 12:32 - 22 Apr 2006 11:49 #2 von matti
Hallo Daniela,

Inkontinenzhilfsmittel sind in der Tat durch die Krankenkassen Verordnungsfähig, allerdings setzt dies eine Diagnose vorraus.

Du solltest nicht den Fehler machen, deine Inkontinenz "nur" zu versorgen, viel besser wäre es die Inkontinenz zu behandeln.

Ich nehme an, dass du unter einer Belastungsinkontinenz (Urinverlust beim Lachen, Husten, Niesen usw.) leidest. Dies tun im übrigen weitere ca. 4 Millionen Frauen in Deutschland. Du must weder Angst noch Scham haben, mit deinem Arzt darüber zu sprechen.

Die oben genannte Inkontinenzform ist im übrigen sehr gut therapierbar, neben Beckenbodentraing, Biofeedback und bestimmten Operationsmethoden, steht mit dem Medikament Yentreve ein Mittel zur Verfügung, welches beachtliche Therapieerfolge zu verzeichnen hat.

Auf unserer Homepage findest du unter diesem Link:

http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/ ... ittel.html

weitere Informationen zur Verordnungsfähigkeit von Inkontinenzhilfsmittel.

Lieben Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Apr 2006 12:36 #3 von Danielak1979
Danke für Deine Antwort. Werde auch gleich mal auf Deine Seite gehen und schauen.

Gruß Daniela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden

- Anzeige -

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 357

Insgesamt 7772696

Aktuell sind 361 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.