Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Wer hat Erfahrung mit der Enddarm OP nach Rehn-Delorme??

25 Feb 2019 11:21 #1 von Anka-26
Hallo zusammen.
Ich wurde vergangene Woche Dienstag wegen eines Mastdarmprolaps am Enddarm operiert nach Rehn-Delorme.
Am Donnerstag wurde ich schon wieder entlassen, bin aber natürlich noch krank geschrieben. Ich habe immer noch Nachblutungen, von denen mir aber gesagt wurde, dass sie bis zu 10 Tage andauern könnten.

Worüber ich mir mehr Sorgen mache ist, dass ich den Stuhl nach dieser OP so gut wie gar nicht mehr einhalten kann.
Vorher war ich auch schon mehr oder weniger stuhlinkontinent und trage seit 2016 ein Interstim von Medtronic, mit dem es mir eigentlich ganz gut ging.

Meine Hoffnung ist, dass diese extreme Stuhlinkontinenz nach Abklingen der Wundschmerzen und überhaupt Ausheilen des ganzen Wundbereichs doch wieder besser wird.

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dieser OP-Methode gemacht???
Ich würde mich freuen, wenn ich mich hier mit jemandem austauschen könnte, der/die dies ebenfalls "durchgemacht" hat!

Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Anka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1520

Gestern 1811

Insgesamt 7277451

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz