Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Beckenbodenschrittmacher

02 Feb 2019 21:52 #11 von Die-Eine2019
Bekomm ich vill bitte ein Link für sns finde es hier nicht so richtig im Forum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2019 21:54 #12 von Die-Eine2019
Elke kannst du mich auch persönlich anschreiben irgendwie ?
Ohne das hier jeder lesen kann ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2019 22:58 #13 von Soleil
Hallo liebe Elke, danke für die schnelle Antwort! Das beruhigt mich schonmal sehr! Ich bin hier noch ganz neu und muss noch ein bisschen nach den Erfahrungsberichten suchen. Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Feb 2019 08:47 #14 von Elkide
Hallo liebe Die-Eine und liebe Soleil,

leider habe ich bis heute nicht gelernt Links in meinen Text einzufügen. Wenn ihr aber in der Suchfunktion die Stchwörter: "Schrittmacher, Neuromodulation, sakrale Neuromodulation oder einfach nur SNS" eingebt, findet ihr umfangreiche Threads.

Eine Möglichkeit direkt mit einzelnen zu kommunizieren gibt es nicht, da wir ja bewusst ein Forum sind, dass evtl. bereits durch bestehende Beiträge anderen Hilfestellung leisten kann.

Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Feb 2019 09:38 #15 von kleines-engelchen
Guten Morgen zusammen,

hier findet Ihr den Link:

www.inkontinenz-selbsthilfe.com/der-blas...Y2hyaXR0bWFjaGVyIl0=

Lieber Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Feb 2019 10:53 #16 von Soleil
Vielen Dank und schönen Sonntag!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Feb 2019 21:04 #17 von Soleil
Hallo, ich war nun gestern wieder einmal in der Beckenbodensprechstunde und es wird nun konkreter, dass ich wohl einen Beckenbodenschrittmacher bekommen werde. Nun habe ich noch eine Frage: Ich habe bisher einen Behinderungsgrad von 30 % zugesprochen bekommen. Lohnt sich ein Änderungsantrag, sobald ich den Beckenbodenschrittmacher habe? Oder besteht damit kein höherer Anspruch? Kennt sich jemand damit aus? Ganz liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Feb 2019 21:43 - 05 Feb 2019 21:48 #18 von matti
Hallo Soleil,

deine Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, weil Wechselwirkungen sich gegenseitig aufheben oder verstärken können. Die Ursache deiner Inkontinenz/ Blasenentleerungsstörung (beispielsweise Multiple Sklerose) kann deinen Gesamt Gdb erhöhen. Allerdings ist in den Anhaltspunkten für die ärztliche Gutachtertätigkeit zu lesen:

Entleerungsstörungen der Blase (auch durch Harnröhrenverengung)
leichten Grades
(z. B. geringe Restharnbildung, längeres Nachträufeln) . . . . . . GdB 10

stärkeren Grades
(z. B. Notwendigkeit manueller Entleerung, Anwendung eines
Blasenschrittmachers
, erhebliche Restharnbildung,
schmerzhaftes Harnlassen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .GdB 20 – 40

Eine Übersicht findest du hier: www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/anha...blob=publicationFile

Gruß
Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Feb 2019 23:56 #19 von Niphiem
Hallo, ich habe 4 Schrittmacher implantiert bekommen, 2 sakrale und 2 pudendale wegen einer Pudendusneuralgie. Bei mir hat noch nie ein Alarm angeschlagen beim betreten oder verlassen von einem Geschäft. Auch im Flughafen ist es kein Problem, du darfst nur nicht zum durchleuchten mit Magneten. Normales Durchleuchten geht problemlos.
LG Nicole
Folgende Benutzer bedankten sich: Soleil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Feb 2019 13:01 #20 von Trix
Hallöchen

Ich habe dieses Forum gefunden, als ich das Internet nach Erfahrungen zum Beckenbodenschrittmacher durchforstet habe.

Mein Partner bekommt nächste Woche testweise einen Beckenbodenschrittmacher.

Er hatte 2016 Darmkrebs, nach der Chemo und Bestrahlung wurde ihm der Enddarm entfernt. Der Schliessmuskel konnte erhalten bleiben. Er erhielt ein Stoma (womit er sehr gut zurechtgekommen ist). Danach wurde ihm geraten, das Stoma zurückversetzen zu lassen und seither ist er Stuhlinkontinent.

Jetzt hat er endlich eine Ärztin gefunden, die es interessiert, wie es ihm geht und was er bisher durchmachen musste. Wir fühlten uns bisher verloren und sehr schlecht beraten. Er muss ja sehr oft zur Toilette und träge auch permanent Windeln. Manchmal ist alles total wund und blutig. Echt schlimm. Geht auch massiv auf die Psyche und das nicht nur bei ihm. Unsere ganze kleine Familie leidet...

Jetzt soll er eben so einen Schrittmacher bekommen. Für uns ein kleiner Hoffnungsschimmer und doch wollen wir uns nicht zu fest aufs Hoffen verlassen. Der Fall danach kann tief sein...

Jetzt habe ich eine Frage zu diesem Schrittmacher: Er arbeitet (100%) ja an einer Maschine und muss sehr schwere Teile heben. Das sind so zwischen 25-35 kg pro Teil. Kann er das mit diesem Schrittmacher problemlos? Da er ja Stuhlinkontinent ist, ist er eben mit dem Arbeitgeber (seit geraumer Zeit) dran, dass er eine sitzende Tätigkeit erhält, da er dann nicht ganz so inkontinent ist. Das mit dem Schrittmacher ist jetzt irgendwie dazwischen gekommen...

Danke für Eure Rückmeldung.

Viele Grüsse

Trix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.192 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1540

Gestern 1811

Insgesamt 7277471

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz