Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Teilzeit Inkontinent?

05 Jun 2023 10:52 #1 von Fabiabwp1
Hallo zusammen,
Ich Männlich 38 j. habe ich ein Problem mit Inkontinenz aber halt nicht dauerhaft.

Also mein Problem sieht so aus das ich in den Wintermonaten eigentlich rund um die Uhr meine Urin nicht halten kann nachts schlimmer als am Tag.
In den kalten Monaten trage ich nachts eine Windel und tagsüber eine tena men Pants.

In den Sommer Monaten sieht es so aus das ich auf einmal trocken bin und eigentlich keine Probleme habe .
Seid kurzem habe ich aber das Problem das ich trotz das es warm ist das ich auf ein Mal ganz nötig muss und es dann schon zu spät ist also die Hose nass ist .
Ich bin seid Jahren bei verschiedenen Ärzten gewesen aber eine genaue Diagnose gibt es nicht es wir halt auf die Psyche geschoben.

Ich weis nicht was ich noch machen soll.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Jun 2023 18:13 #2 von MichaelDah
Hallo Fabiabwp,

Kontinenzprobleme können psyschiche Ursachen haben - das ist garnicht mal so selten wie vielleicht einige denken. Von dem was du hier beschreibst würde ich jetzt auch erstmal in diese Richtung tippen. Wenn körperliche Ursachen ausgeschlossen wurden (was du ja schreibst) währe meine Empfehlung, dir von dem Urologen der dich untersucht hat eine Überweisung für einen passenden Therapeuten geben zu lassen.

Das ist nichts wofür man sich schämen muss und du bist da auch nicht alleine. Eine Psychotherapie kann helfen Probleme die zu solchen Phänomenen führen zu erkennen, sie zu verstehen und besser mit ihnen fertig zu werden. Das ist kein einfacher Prozess und setzt vor allem auch die Bereitschaft voraus sich offen und ehrlich mit sich selbst und seiner Vergangenheit zu beschäftigen. Wenn man sich darauf einlässt kann das aber sehr hilfreich und auch wirkungsvoll sein.

viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Jun 2023 12:48 #3 von Ciajaeg
Hallo,

ich sehe das, wegen eigener Erfahrung, mit den psychosomatischen Diagnosen etwas anders als Michael, das musste ich mir schon viel zu oft anhören und nur mit hartem Nachfordern von Untersuchungen und Arztwechseln kamen dann "überraschend" körperliche Ursachen heraus.

Es ist bei vielen Menschen mit einer überaktiven Blase so, dass Kälte ein ebenso starker Trigger sein kann, wie z.B. Wasser-Geräusche, das ist aber nicht psychosomatisch. Mein Tipp wäre hier eine Urodynamische Untersuchung zu fordern, natürlich im Winter.

Bis denn

Ciajaeg

Diagnosen: Neurogene Dysfunktion des unteren Harntraktes suprapontin, Terminale Detrusor-Überaktivität - Detrusor-Sphinkter-Dyskoordination - Algurie - Polydipsie/Polyurie-Syndrom - chronische Harnretention -
Myalgische Enzephalomyelitis (ME-CFS) - (POTS) - Dysautonomie - Polyneuropathy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.096 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 614

Gestern 1888

Monat 44184

Insgesamt 10120581

Aktuell sind 62 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden