Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

Neu im Forum - Prostata-Krebs - Rat und Tipps gesucht

06 Okt 2022 11:57 #1 von weisel
Hallo Gemeinschaft - ich bin neu hier im Forum - 69 Jahre alt
Ich habe Prostata-Krebs ( PSA war 53) und bin 10/21 operiert.
Nach der Radikal-OP hatte ich nach 2 Monaten immer noch einen PSA von 19
Dann ein PET CT mit dem Ergebnis von 13 Metastasen.
Dank einer Spitzenärztin und entsprechendem Medikament liegt mein PSA jetzt bei 0,01
Ich habe diverse Nebenwirkungen - kann aber damit leben.
Nur die Harninkontinenz macht mir Probleme.
Ich bekomme automatisch monatlich 72 Windeln.
War 4 Wochen in der REHA und habe bisher auch 18 Physiotherapien gehabt.
Mache seit 4 Monaten Training mit einem Bio-Feedback-Gerät.
Im Sitzen, und Liegen habe ich keine Probleme, aber im Stehen und gehen.
Kann jemand aus dem Forum mir noch Tipps geben, was ich noch machen kann?
Grüße H.D.Weisel

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Okt 2022 12:13 #2 von mich
Hallo Weisel.
Erkundige dich im Internet einmal über einen AMS 800. Dieser wurde mir vor 11 Wochen eingesetzt und ich bin total dicht.
Vielleicht brauche ich demnächst eine Tip von dir, was deine Ärztin gemacht hat, bei mir steigt der PSA wieder. 7,5 Jahre nach OP.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Okt 2022 12:40 #3 von weisel
Hallo - wie aufwending ist die AMS 800 OP - wieviel Tage KRKHS ?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Okt 2022 12:53 #4 von matti
Hallo H.D. Weisel,

ich habe die herzliche Bitte, inhaltsgleiche Texte nicht doppelt und an unterschiedlichen Stellen des Forums zu posten. Dies führt zum Verlust der Übersicht und mitunter entstehen dann Paralleldiskussionen.

Ich habe mir zudem erlaubt, deinem Beitrag einen aussagekräftigen Titel zu geben. Nicht jeder liest jeden Beitrag und nicht wenige orientieren sich bei der Auswahl ihrer Beiträge eben am Titel (ihrem Themengebiet).

Mitunter ist etwas Geduld gefragt. Nicht jedes Forenmitglied ist hier täglich online. So kann es mitunter ein paar Tage dauern, bis eine Diskussion in Schwung kommt.

Herzliche Grüße
Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Okt 2022 12:55 #5 von weisel
DANKE

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

08 Okt 2022 08:25 #6 von mich
weisel, bei mir hat das ganze genau 50 Std gedauert. Am Donnerstag 11 Uhr ins KH, Nachmittags war die OP, am Samstagmittag wurde ich entlassen. Kein Problem. Nur man hat dann ein paar Tage Probleme mit dem Sitzen. Es dauert dann 6 Wochen bis das System aktiviert wird.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

07 Dez 2022 16:08 #7 von weisel
Hallo mich - habe heute mit meiner Urologin über das Thema AMS800 gesprochen - die steht der OP offen gegenüber.
Weiß allerding nicht, wo solche OP´s durchgeführt werden in meiner Nähe - SIEGEN? MAINZ? KOBLENZ?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

08 Dez 2022 07:12 #8 von mich
Ich kann dir nur sagen, dass ich im Krankenhaus St.Josef in Regensburg operiert wurde. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das viele Kliniken machen, die Prostata-op´s anbieten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

12 Dez 2022 09:31 #9 von weisel
Hallo mich - wird durch die AMS800 OP die Benutzung der Pumpe eingeschränkt?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

12 Dez 2022 09:37 #10 von mich
Welche Pumpe? Sagt mir nichts.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.322 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 995

Gestern 2254

Monat 995

Insgesamt 9001736

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden