Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Erfahrung mit Blasenschrittmacher

10 Mär 2009 17:13 #1 von Resi
Hallo.
Bin Neu hier und möchte gern meine Erfahrungen mit einem Blasenschrittmacher mit anderen Betrofenen austauschen.Mir wurde diese
2003 Implantiert wegen Ausgprägter Dranginkontinez mit Detrusorhyperaktivität.Meine blasensymptomatik ist seit dem deutlich beser geworden.Leider seit der OP,habe ich fast täglich durchfall,immerwiederkehrende Blasenentzündungen und schmerzen in der Blase.Mein Arzt sagt nur es kommt vom Schrittmacher aber damit muss man Leben.Ich willes aber nicht einfach so Hinnehmen,weil es mich stark belastet.Für jeder Antwort werde sehr Dankbar.

Grüße Resi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Mär 2009 12:21 #2 von welute
Hallo und willkommen,

also ich kann mir nicht vorstellen das die Beschwerden vom Schrittmacher kommen. Habe selber einen und keine Probleme. Sieh mal auf der Homepage unter Erfahrungsberichte nach.
Auf jeden Fall würde ich mit den Problemen zu einem Neuro-Urologen gehen.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Mär 2009 17:11 #3 von matti
Hallo Resi,

du solltest einmal feststellen lassen, ob sich deine Blase restharnfrei entleert. Der Blasenschrittmacher könnte hier evtl. eine Veränderung hervorrufen.

Ebenso solltest du einmal eine Stuhlprobe untersuchen lassen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Stimualation selbst etwas mit Stuhlveränderungen direkt zu tun hat.
Schmerzen sind im Übrigen niemals einfach hinnehmbar. Wenn dein Arzt bei dieser Sache mit seinem "Latein" am ende ist, such dir einen anderen Arzt (besseren).

Grundsätzlich würde ich mich zunächst einmal an die Ärzte bzw. Klinik wenden, welche den Schrittmacher implantiert hat.

Gruß


Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 348

Gestern 836

Insgesamt 7815956

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.