Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Blasen-Scheiden-Fistel nach Gebärmutterentfernung

13 Sep 2019 19:59 #1 von gimo
Hallo,

ich bin neu hier und bin auf der Suche nach einem Tipp von euch zum Thema Blasen Scheiden Fistel.

Meine Geschichte ist kurz:
Nach einer GebärmutterOP wurde bei mir eine große Blasen-Scheiden Fistel diagnostiziert. Nachdem die Trocknung der Blase nicht zur Spontanheilung der Fistel geführt hat suche ich nun nach einer Adresse für eine OP. Hat jemand Erfahrung mit der Operation von Blasen Scheiden Fistel. Kann jemand eine Empfehlung abgeben. Es wäre super, wenn ihr mir weiter helfen könntet. Zur Zeit bin ich ziemlich hoffnungslos und ratlos.

LG Gimo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Sep 2019 16:28 #2 von Elkide
Hallo liebe Gimo,

herzlich Willkommen im Forum der Inkontinenz-Selbsthilfe e.V.

Habe selber keine Erfahrung mit einer Blasen-Scheidenfistel. Da ich aber drei- bis viermal jedes Jahr stationär für 4 Tage in der Urologie der Uniklinik Göttingen bin, habe ich schon mehrmals mit Patienten zusammen gelegen, die ebenfalls an einer Blasen- Scheidenfistel erkrankt waren.

Die Patientinnen nahmen oft einen langen Anfahrtsweg in kauf, da sie gute Erfahrungen mit der Urologie der Uni-Klinik Göttingen gemacht hatten.

Da ich nicht weiß, aus welcher Ecke Deutschlands du kommst, ist das nur eine eventuelle Option.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Sep 2019 17:27 #3 von gimo
Liebe Elke,

Vielen lieben Dank für deinen Hinweis. Da ich aus dem Großraum Nürnberg komme, ist Göttingen zwar schon weit weg, aber sicher nicht unmöglich zu erreichen. Weißt du vielleicht, ob sich in Göttingen ein spezieller Arzt auf die Operation von Blasen-Scheiden Fisteln spezialisiert hat. In Deutschland kommen Blasen-Scheiden Fisteln nämlich sehr selten vor (das ist eher ein Problem, das in Afrika als schwere Komplikation nach Geburten vorkommt). Wenn du in Göttingen schon öfter Patienten mit Blasen-Scheiden-Fistel erlebt hast, ist das schon ein sehr guter Hinweis.
Vielen Dank dafür.
LG
Gimo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Sep 2019 21:33 #4 von herirein
Hallo Gimo,

die Urologische Uni-Klinik Nürnberg hat 2017 mehr als 20 Fälle behandelt. Das ist eine außerordentlich hohe Anzahl.
Die Klinik arbeitet Hand in Hand mit der Gynäkologischen Uni-Klinik zusammen.

LG Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.129 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 519

Gestern 2306

Insgesamt 7334289

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz