Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Wie geht es dir heute?

16 Jan 2015 21:54 - 16 Jan 2015 21:59 #521 von grace
Ich freue mich auch für Matti - Super

Grace

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jan 2015 18:59 - 17 Jan 2015 19:00 #522 von Johannes1956
Heute muss ich mal fragen wie geht es Dir heute, liebe Pam?

Ich muss ehrlich sagen, mach mir schön langsam Sorgen und es gehen hier blinkende und hüpfende Smilies als Ausdruck überschäumender Lebensfreude ab ;)

Am 10. Jänner den Trigeminus entzündet
Am 13. Jänner gemeldet, seit letzter Woche krank (also eventuell schon vor der Trigeminus Sache?)
Am 14. Jänner "es geht mir nicht so toll"
Am 16. Jänner über Sturz in der Dusche letzte Woche (also um die Zeit der Trigeminus Geschichte) berichtet.

Was kommt noch?

Ich hoffe doch sehr, dass es jetzt wieder bergauf geht mit Dir, wünsche jedenfalls gute Bessereung von allen Leiden

Johannes
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jan 2015 23:55 #523 von Johannes1956
Lieber Eckhard,

Nun, Dich muss ich nicht fragen, wie es Dir geht, hast ja selbst eben erst freiwillig berichtet. Und das klingt doch nach Runderneuerung.

Ich drück Dir jedenfalls ganz fest die Daumen und bin sehr zuversichtlich, dass wir beim nächsten Treffen mit Dir den neuen Eckhard wieder sehen.

Tagebuch ist gut, das hab ich auch geschrieben, nur glaubt mir das eh keiner, was ich im Spital alles erlebt habe.

Dir alles, alles Gute,

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jan 2015 23:56 - 18 Jan 2015 00:03 #524 von Pamwhy
Hallo Johannes,

du bist ja süß... :P und wie immer klar und systematisch die Situation erfasst ;) vielen lieben Dank für deine Genesungswünsche.

Ich gebe zu, ich bin im Moment wirklich nicht ich selbst und kann verstehen, dass hier einige hüpfende Smileys fehlen, aber die liefere ich nachher noch ein bisschen nach ;)

Also der Sturz war am 05.01., dadurch der Beckenschiefstand, der am nächsten Tag dann, bei uns ein Feiertag, zu Problemen bei meiner sowieso schon geschädigten Hüfte führte und ich nicht mehr laufen konnte. "Wunderheilung" ;) durch meine Heilpraktikerin (Osteopathin) am Mittwoch. Der Trigemius zusammen mit heftigen Herpes (hatte ich nur Matti erzählt, sah aus wie Zombie :sick:) dann am Donnerstag.

Den zweiten Termin bei meiner Heilpraktikerin, der eigentlich für meine Hüfte gedacht war wurde dann für eine die Behandlung der Entzündung und des Herpes, bzw. zur Stärkung meines Immunsystems verwendet. Das hat sich eigentlich ganz gut angelassen. Trigemius war eigenltich ok, aber am Montag d. 12.01. habe ich dann noch Magenprobleme zusammen mit meiner Jüngsten bekommen. Die hat sich wohl in der Schule wieder mal was eingefangen und mich angesteckt. Mir ging es besser als ihr, dafür fühlte ich mich länger schlapp. Dann kamen noch Kiefer und Zahnschmerzen dazu, wobei die Zähne wohl nicht das Problem sind, sondern es strahlt vom Kiefer nach unten, wahrscheinlich immer noch der Trigemius.

Habe homöapathisch mit Apis/ Belladonna Globuli, einem Kombipräparat von WALA dagegengesteuert. Die Globuli helfen, aber es geh thalt langsam, wenn es aber nächste Woche nicht besser wird muss ich wohl doch noch mal zum Arzt..... :dry: Meine Hausärztin meinte, nachdem ich vier große Herpesausbrüche habe, dass mein Immunsystem wieder total im Keller ist. Nachdem es im Sommer so gut gelaufen ist, hatte ich gehofft, dass es aufwärts geht.... Da muss ich wohl noch mal in Freiburg meine Werte kontrollieren lassen. Wobei die mir dort bis jetzt auch nicht großartig weiterhelfen konnten, da die Ursache für die niedrigen Werte der NK-Zellen trotz vieler verschiedener Untersuchungen einfach nicht gefunden werden konnte.

Aber ich lasse mich nicht entmutigen. Heute habe ich wieder einiges geschafft, nachdem außer Kochen und ein bisschen Vereinsarbeit (wobei das war einfach und ein erfreulicher Anlass, denn wir haben mit Natalja jetzt auch ein neues Vereinsmitglied - nochmal
-Willkommen nicht nur im Forum sondern besonders im Verein :P ) die letzten Tage nicht viel ging.

Ich "wurschtele" mich halt Tag für Tag so gut und nehme es einfach so wie es kommt. Zum Glück hat mein Mann sehr viel Verständnis und unterstützt mich wo er kann, ich wüsste nicht, was ich ohne ihn machen würde. Morgen wollen wir in die Sauna, nachdem wir die letzten zwei Wochen nicht gehen konnten. Das ist gut fürs Immunsystem (auch einer der Tipps vom Freiburger Immuninstitut) und entspannt, ich hoffe das puscht mich wieder ein bisschen... mal sehen wie es dann in die nächste Woche geht :P

Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht mit zuviel Information geplättet ;)

Bis bald und ganz, ganz....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2015 00:18 - 18 Jan 2015 00:21 #525 von Johannes1956
Liebe Pam,

Danke für Deinen Bericht, auch wenn es Dich ja wirklich ordentlich durchbeutelt derzeit. Ist ja nicht so erfreulich, darum besonderen Dank an die dennoch gestreuten, wenngleich mitunter grünen Smileys und das hüpfende Herz.

Hab es ja noch gar nicht gewusst und freue mich auch sehr, dass Natalja jetzt bei uns Vereinsmitglied geworden ist. Sei herzlich Willkommen!

Und Du, liebe Pam, schau, dass Du wieder auf die Beine kommst. War das Gürtelrose? In der ersten Woche sind bei Herpes zoster die CD4+ und T-Zellen erniedrigt, ob die Natural Killer Zellen da auch beeinflusst sind, weiß ich jetzt nicht, bei Rubella ist das aber so, also warum nicht auch bei Herpes. Du musst Dich jetzt jedenfalls viel schonen, schlafen und Stress vermeiden. Wir wollen Dich wieder gesund in Berlin sehen!

Alles, alles Gute und liebe Grüße,

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2015 11:43 #526 von Pamwhy
Hallo Johannes,

nein "nur" Herpes simplex, dafür gestern die 5 fünfte Stelle innerhalb von 9 Tagen :S, diesmal habe ich Glück und sie ist im Mund :P so steht dem Sauna Besuch heute nichts im Wege und ich kann mich in Dampf und Wasser trauen....


Die Gürtelrose (Herpes zoster) ist bei mir schon ca. 24 Jahre her, aber beeinträchtigt mich über den Restharn bis heute. Wobei, wenn es da so Auswirkungen hat, warum auch nicht auf die NK-Zellen. In Freiburg wussten die sich allerdings auch keinen Rat... Nach der Knochenmarksbiopsie konnte nur festgestellt werden, dass die Zellen verstärkt entzündlichen Prozessen ausgesetzt waren..., wo die Entzündung her kommt war bis jetzt nicht rauszubekommen und nach den ganzen Ärztemarathon und diversen Untersuchungen weiß ich es halt auch nicht...., vielleicht ist der Kiefer noch mal ein neuer, bzw. alter Ansatzpunkt. Eigentlich war der bereits abgeklärt...., vielleicht aber nicht gründlich genug B) Nach den ganzen Untersuchungen war halt auch mal die Luft raus...


Auch, wenn es mich durchbeutelt, bin ich das ja schon fast gewohnt und kann damit umgehen, da gibt es hier Leute, die sich mit einer neuen Situation deutlich schwerer tun. Dennoch hab auch ich manchmal einen Depri-Tag (du hattest wohl einen sechsen Sinn ;)), bei dem Wetter kein Wunder, da tut es gut, wenn einem mal wieder was Nettes schreibt.


Bis demnächst und ganz, ganz...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2015 11:54 - 18 Jan 2015 11:54 #527 von matti
Hallo Pam,

ich habe einmal eine Laienfrage:

Herpes simplex ist eine Tröpfchen- oder Schmierinfektion? Dadurch ist der Speichel des Patienten selbst bei beschwerdefreiem Verlauf der Erkrankung bis zu drei Wochen ansteckend.

Zudem frage ich mich, ob ein ohnehin geschwächtes Immunsystem wie es Herpes-Patienten in der Regel aufweisen, durch die extremen Bedingungen (Hitze und sehr hohe Luftfeuchtigkeit) in der Sauna nicht noch weiter geschwächt wird.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2015 12:09 - 18 Jan 2015 12:10 #528 von Johannes1956
Liebe Pam,

na klar sieht man es auf den ersten Blick, wenn es Dir nicht gut geht. Aber danke für die vielen Smileys jetzt, das gibt Hoffnung, dass es Dir doch langsam besser geht.

Das mit dem HSV ist eine absolut lästige Sache, die Dinger sind hartnäckig und kommen immer wieder. Man wird Herpes simplex auch nicht mehr los, ein gutes Immunsystem hält ihn aber in Schach. Mal mit einer Aciclovir Therapie (macht nur Sinn im aktiven Stadium) versucht?

Der Zusammenhang zwischen Zahnproblem und HSV Infektion ist bekannt, aber ob HSV das Zahnproblem macht oder umgekehrt ist nicht endgültig geklärt. Jedenfalls kann ein entzündeter z.B. Weisheitszahn eine Reaktivierung von HSV entlang der Trigeminusbahn begünstigen.

@Matti: Ja, HSV ist ansteckend, die Viren überleben aber außerhalb des Körpers nur kurz. HSV1, der Lippenherpes ist aber nicht so infektiös wie EBV, das Eppstein Barr Virus, welches das Pfeiffersche Drüsenfieber, auch "kissing disease" genannt verursacht. EBV ist nahe verwandt mit HSV und HZV (Herpes Zoster Virus). Und HSV-2, der Genitalherpes ist ebenfalls hoch ansteckend und kann auch als Lippenherpes auftreten.

HSV-1 verursachte Lippenbläschen sind bezüglich Ansteckung eher ungefährlich, wenn nicht in der Sauna herumgeschmust wird. B)

Aber, Pam, das mit den erniedrigten NK-Zellen würde ich mir doch noch einmal nach Genesung anschauen lassen und auch die CD4 und CD8 Zellen prüfen lassen! Und die Zähne jedenfalls kontrollieren lassen.

Ansonsten Ruhe, Tee trinken und Abwarten,

alles Liebe

Johannes

ach ja, und nachträglich noch zur Ergänzung: ich würde Sauna meiden, genau so wie man im Sommer mit einer aktiven Herpesinfektion ebenfalls Sonne und Hitze meiden sollte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2015 12:28 #529 von Pamwhy
Hallo Johannes, Hallo Matti,

also das CCI, Centrum für Chronische Immundefizienz in Freiburg hat ausdrücklich die Sauna auf meine Maßnahmenliste gesetzt..., zudem sind 80% der Bevölkerung mit Herpes infiziert, nur bricht es nicht aus, wenn dein Immunsystem gut funktioniert..., die restlichen Stellen sind abgeheilt, dank meiner Heilpraktkerin im Rekordtempo. Es gibt ein Mittel aus Holland, GRIFOKEHL von der Firma Sanum, das hilft mir sehr gut..., im Mund ist das Ganze zum Glück ja weggesperrt und der Heilungsverlauf ist in der Mundschleimhaut deutlich schneller.... :P

Die anderen Werte wurden überprüft, das waren fast 3 DIN A4 Seiten mit Werten, die hab ich irgendwo auf unserem anderen Rechner, ich kann ja bei Gelegenheit noch mal schauen, nur jetzt hab ich gerade wenig Zeit...., bis auf zusätzliche minimale Abweichung der B-Zellen, kann auch eine Unterfraktion davon gewesen sein, die aber nicht signifikant war, sind die anderen Werte alle in Ordnung...

Aber ich sollte nach einem Jahr noch mal zur Kontrolle, das hatte ich rausgeschoben, da ich ja zwischendrin 5 Mo

Bis bald und ganz, ganz...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2015 12:57 #530 von matti
Liebe Pam,

ich gönne dir deinen Saunabesuch ja von ganzen Herzen, aber:

...im Mund ist das Ganze zum Glück ja weggesperrt...


Hast du vor das Atmen in der Sauna einzustellen? ;)

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 633

Gestern 654

Insgesamt 7893467

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.