Wichtiger Hinweis!

achtungLiebe Forenmitglieder, wir haben die Homepage überarbeitet. Natürlich sind alle bisherigen Beiträge und Forenmitglieder erhalten geblieben.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen
konnte Dein Passwort jedoch nicht mit umziehen!

Das folgende Prozedere muss nur einmalig durchlaufen werden und ausschießlich dann, wenn du bereits im alten Forum registriert warst und dich im neuen Forum erstmalig einloggen möchtest.

Beachte: Forenmitglieder die sich bereits im neuen Forum freigeschaltet haben, müssen diese Schritte nicht mehr (kein zweites Mal) durchführen.

Die folgende Anleitung hilft Dir Schritt für Schritt:

Ausführliche Anleitung zum Anfordern des Passwortes für Forenmitglieder aus dem alten Forum

Danach kannst du dich wieder mit deinem bisherigen Account einloggen, einen Avatar (Profilbild) hochladen und dein Profil bei Bedarf ergänzen.

Kurzanleitung: Auf "Anmelden", danach auf "Forgot your password klicken" und den selbsterklärenden Schritten folgen.

 Mitgliedsantrag     |     Impressum     |     Kontakt     |     Vorstand

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Die Registrierung im Forum ist kostenfrei!

Anmelden Registrieren

Einloggen mit Benutzerdaten

Benutzername *
Passwort *
Merken

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Benutzername *
Passwort *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

Neu! Umfragen im Forum

26 Okt 2012 11:11 - 26 Okt 2012 12:30 #1 von matti
Hallo,

ich habe unser Umfragenforum neu aktiviert. Die meisten Umfragen stammen bereits aus dem alten Forum. Deshalb sind einige Umfrage schon einige Jahre alt. Bei der Umstellung zum neuen Forum, sind allerdings die bereits abgegebenen Stimmen nicht mit übernommen worden.

Meine Bitte: Stimmt doch einfach noch mal ab. Die Ergebnisse sind mitunter sehr interessant.

Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Umfragen. Das Umfrageforum in der Übersicht gibt es hier:

www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/61-umfragen.html

Gruss

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Sep 2017 20:24 #2 von Tankeddi
Hallo, lieber Matti,
vielleicht kannst Du dich noch an den Tank-Eddi erinnern. Nach einem privat turbulendem Jahr möchte ich mich mal wieder in eurem Forum melden und glaube mit meiner (Um-) Frage ein großes Interesse
bei den betroffenen Inkontinenten, wie ich seit 5 Jahren einer bin, zu wecken.
Die Frage lautet: Gibt es für uns außer den 2 Möglichkeiten wie a aufsaugende und b ableitende
Hilfsmittel zur Linderung von Inkontinenz noch eine weitere, innovative Art der Chance auf "trockende Hosen"?
Auf das Ergebnis der Umfrage bin ich gespannt. Kannst Du mir dabei helfen? Ich habe da schon einige Ideen, die durch neue Anregungen gespeist werden könnten.
Viele Grüße auch an alle anderen Forenmitglieder und besonders auch an Horsty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Sep 2017 12:29 #3 von matti
Hallo Tankeddi,

gerne können wir eine Umfrage starten. Ich muss allerdings zugeben, dass ich den Kern deiner Fragestellung noch nicht ganz verstanden habe. In diesem Unterforum startet die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ja eher Umfragen in der Form von Multiple Choice Fragen bzw. Antworten.

So wie ich deinen Beitrag lese, möchtest du aber doch eher eine klassische Diskussion starten, mit der offenen Frage welche Alternativen es gibt, ohne bereits eine Auswahl an Antworten zur Verfügung zu stellen.

Vielleicht kannst du dein Anliegen noch einmal präzisieren.

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Tankeddi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 08:54 #4 von Tankeddi
Danke, lieber Matti, für deine schnelle Info. Ich muss zugeben, nicht gut nachgedacht zu haben mit meiner Platzierung der
Frage. Tatsächlich wollte ich von den Forenmitgliedern wissen, ob es dabei auch so einige ungeduldige Inkontinente gibt,
die nicht warten können, "bis die Zeit Wunden heilt", wie mir ,sondern "selbst Hand anlegen" und eigene Versuche der Linderung
unternehmen, die nicht unbedingt mit Vorlagen und Urinalkondomen zu tun haben. Die also schlicht weg experimentieren, da ihnen die angebotenen Hilfsmittel ungenügend und zu unsicher erscheinen. Das könnte man dann auch Weitergabe von
Tipps und Tricks, die Lebensqualität wieder zu verbessern, nennen. Wenn ich sehe, ernst genommen zu werden und wirklich
Beiträge dafür eingehen, werde auch ich mich trauen, meine Ideen preiszugeben. Es schlummern so einige davon.

Bis dahin seid gegrüßt vom Tankeddi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.234 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1241

Gestern 1702

Woche 10255

Insgesamt 5230169

Aktuell sind 157 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt

Stuhlinkontinenz

Öffentlichkeitsarbeit