Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. stellt ihr Angebot vor

zusammengemeinsam1Die gemeinnützige Inkontinenz Selbsthilfe e.V. besteht bereits seit 11 Jahren. Gegründet und betrieben wird der Verein ausschließlich von Betroffenen und Angehörigen. Daraus folgt unsere Motivation, Menschen mit Problemen der Kontinenz Information und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Wir möchten Dir gerne unsere Tätigkeit vorstellen und gleichzeitig ein Angebot unterbreiten:
Werde Teil einer starken Gemeinschaft aus Betroffenen und Angehörigen.

 

Vereinsmitglied werden - warum? Weil nur durch das gemeinsame Handeln etwas bewegt wird! 
Unterstütze die Tätigkeit der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
Werde Vereinsmitglied in einer starken Gemeinschaft.

Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Jetzt Vereinsmitglied werden!

Mitgliedsantrag     |     Spenden     |     Impressum     |     Kontakt     |     Vorstand

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Die Registrierung im Forum ist kostenfrei!

Anmelden Registrieren

Einloggen mit Benutzerdaten

Benutzername *
Passwort *
Merken

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Benutzername *
Passwort *
Verify password *
Email *
Verify email *

Tvt Band Operation

25 Okt 2017 21:15 #1 von Nutzi
Hallo,
ich weiß nicht, ob ich hier an der richtigen Stelle bin. Ich suche nach Informationen da ich verunsichert bin.
Ich habe vor einer Woche ein Vaginal Band eingesetzt bekommen. Lt. der Ärztin ist alles gut gelaufen. Jetzt bin ich zu Hause und schone mich.
Seit zwei Tagen ungefähr ist mir aufgefallen, dass ich beim Niesen trotzdem Urin verliere. Die Sprechstundenhilfe meiner Ärztin hat mir am Telefon gesagt, ich müsste noch Geduld haben. Ist das richtig ? Ich hatte es eigentlich so verstanden, dass es sofort wirkt...

Kann mir da jemand helfen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2017 22:19 #2 von Ano
Hallo Nutzi!

Sei recht herzlich willkommen in unserem Vereinsforum der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.!
Du bist hier schon an der richtigen Stelle. Wir haben etliche Forumsbeiträge über das Thema TVT-Band.
Wenn Du die Suchfunktion oben im grauen Balken nutzt und das als Stichwort eingibst, findest Du reichlich Lesestoff.

Für den Anfang verlinke ich Dir mal einen Beitrag, den ich auf eine ähnliche Anfrage verfasst habe. Dort habe ich auch mehrere Links eingesetzt, die Du alle anklicken kannst. Scrolle in den einzelnen Threads ruhig rauf und runter und lies Dir auch die anderen Antworten durch. Bestimmt findest Du Ratschläge, die Dir weiterhelfen können. Ich persönlich kann zu diesem Thema nichts sagen, bin von der "Abteilung Stuhlinkontinenz".

Aber jetzt schau Dir jetzt erstmal den von mir verfassten Post vom August diesen Jahres an: Klick.

Liebe Grüße einstweilen,
Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: Nutzi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Nov 2017 11:36 #3 von Bayernfee
Hallo,

wie gehts Dir denn mittlerweile mit dem TVT Band?

Ich habe seit 5 Jahren eins, und sofort nach der OP war ich sozusagen "dicht"....es kam auch beim Husten nichts mehr...
Leider hielt das bei mir nur ca. 1 Jahr aus....

Lg
Karin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Nov 2017 14:56 #4 von Nutzi
Hallo Bayernfee,
ich habe nach ca einer Woche nach der OP bemerkt, dass das tvt Band nicht funktioniert. Das Gefühl bzw. der Urinverlust war genau wie vorher.
Ich bin dann zur Kontrolle zum Beckenbodenzentrum gegangen. Dort hat man mir mein Gefühl bestätigt. Ich war eine der 20% bei denen das Band nicht funktioniert hat. Wir haben einen neuen Termin für eine zweite OP gemacht. Ich wurde vier Wochen nach der ersten OP erneut operiert.
Bei dieser OP wurde das alte Band entfernt und ein neues Band eingesetzt. Das neue Band konnte man mit zusätzlichen Fäden auch nach der OP noch straffen oder lockern. Aus diesem Grund musste ich auch vier Tage im Krankenhaus bleiben.
Ich bin jetzt "dicht" . Ich hoffe dass es ganz lange hält. Im Moment habe ich noch etwas Angst. Ich kann es noch nicht einschätzen, wie ich wieder mit der Belastung Sport,Sex etc. beginnen soll.
Gruß nutzi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.254 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 890

Gestern 2601

Woche 8889

Insgesamt 5547878

Aktuell sind 242 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz

Öffentlichkeitsarbeit